Frage an Michael Neumann von Whyvn Dhnaqg-seöuyvpu bezüglich Bildung und Forschung

24. Februar 2008 - 21:22

Lieber Herr Neumann,
wir haben uns schon einmal kennengelernt, als Sie uns und unseren Kindern vom Kindergarten Marienkäfer das Rathaus gezeigt haben. das war toll!
Ich bin absolut empört über die geplante Schliessung der Kinderbücherhalle am Grindel! Was können wir dagegen tun?
Obwohl wir in einem anderen Stadtteil wohnen, ist doch gerade diese besondere Bücherhalle für alle Hamburger Kinder wichtig und wir waren auch bereit dafür längere Anfahrtszeiten in kauf zu nehmen. Alle reden über PISA und das Kinder mehr lesen sollen und dann will man die einzige Kinderbücherhalle in HH schließen? Das kann nicht sein!
Bitte um Antwort. Julia Quandt-Fröhlich

Frage von Whyvn Dhnaqg-seöuyvpu
Antwort von Michael Neumann
28. Februar 2008 - 19:19
Zeit bis zur Antwort: 3 Tage 21 Stunden

Sehr geehrte Frau Quandt-Fröhlich,

herzlichen Dank für Ihre Mail. Ich bin mit Ihnen der Meinung, dass die Schließung ein schwerer Fehler ist. Ob dieser Fehler im Zuge der Gespräche zwischen der CDU, der GAL und uns rückgängig gemacht werden kann, weiß ich nicht. Ich weiß aber, dass wir dies ändern wollen. Wir wollen die Schließung nicht. Warten wir mal ab. Dienstag ist die Sondierungsrunde zwischen der CDU und uns. Mittwoch zwischen der CDU und der GAL. Ich gehe von einer künftigen Koalition von CDU und GAL aus. Schauen wir mal, was im Koalitionsvertrag stehen wird. Mehr Hoffnungen kann ich Ihnen im Moment leider nicht machen.

Liebe Grüsse nach Marienthal.
Ihr Michael Neumann.