Mathias Stein

| Abgeordneter Bundestag
Mathias Stein
Frage stellen
Jahrgang
1970
Wohnort
Kiel
Berufliche Qualifikation
Wasserbauer , Bautechniker
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 5: Kiel

Wahlkreisergebnis: 31,0 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Schleswig-Holstein, Platz 9
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 9Sep2019

(...) Spahn debattieren und vermutlich auch abstimmen. Ich möchte Sie daher bitten, sich vorher eingehend mit dem Gesetz und vor allem dem damit einhergehenden Impfzwang auseinanderzusetzen, weil es hier um tiefgreifende Einschränkungen von Grund- und Menschenrechten geht. (...)

Von: Xngwn Urezfqbes

Antwort von Mathias Stein
SPD

(...) Unser Ziel ist es, einen besseren individuellen Schutz insbesondere von Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht geimpft werden können, sowie einen ausreichenden Gemeinschaftsschutz vor Maserninfektionen zu erreichen. Nach Angaben des Robert-Koch-Institutes verhindert die zweifache MMR-Impfung bei 93 bis 99 Prozent der Geimpften den Ausbruch einer Erkrankung und führt bei diesen erfolgreich Geimpften in der Regel zu lebenslanger Immunität. (...)

Ist die SPD noch eine Volkspartei?

Von: Puevfgvna Nyrknaqre Gvrgtra

Antwort von Mathias Stein
SPD

(...) Unsere Gesellschaft ist immer im Wandel. Das Wahlverhalten verändert sich genau wie politische Parteien. (...)

# Umwelt 17Mai2019

(...) Mit welchen Maßnahmen wollen Sie das Ziel erreichen, dass Kiel bis 2050 Klimaneutral wird? (...)

Von: Guvrf Tbbf

Antwort von Mathias Stein
SPD

(...) Dabei stammen 84 Prozent der CO2-Emissionen direkt aus den Auspuffen von Autos, Lastwagen und Motorrädern. Ich bin überzeugt: Uns muss eine ökologisch und sozial gerechte Verkehrswende gelingen! (...)

# Gesundheit 1Apr2019

(...) Es ging mal wieder um die Organspende . Da ich selbst fünfeinhalb Jahre auf der Warteliste stand und vor eineinhalb Jahren das Glück hatte ein Spenderherz zu bekommen , möchte ich gern den Abgeordneten in Berlin meine Geschichte erzählen. Ich hoffe die Abgeordneten für das Thema zu sensibilisieren . (...)

Von: Vatevq Ebpunh

Antwort von Mathias Stein
SPD

Sehr geehrte Frau Rochau, bitte entschuldigen Sie meine späte Rückmeldung. Ich finde es toll, dass Sie Initiative ergreifen und sich in diese...

Die Abschaffung der Rückkehrpflicht für Mietwagen ist im Gespräch. (...) Daher möchte ich Sie fragen, wie stehen Sie zur Aufhebung der Rückkehrpflicht für Mietwagen?

Von: Urvxr Orpxre

Antwort von Mathias Stein
SPD

(...) Die geplante Novellierung des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG) steht derzeit noch ganz am Anfang. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es lediglich ein Eckpunktepapier aus dem Bundesverkehrsministerium, über das wir im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages vor kurzem auch bereits kontrovers diskutiert haben. Noch befindet sich also kein Gesetzentwurf in der parlamentarischen Beratung. (...)

Hallo,

Herr Scheuer möchte die Rückkehrpflicht streichen. Das bedeutet das Ende des Taxigewerbes und macht den Weg frei für UBER und den...

Von: Fira Yvpu

Antwort von Mathias Stein
SPD

(...) Ohne eine Änderung des Personenbeförderungsgesetzes werden innovative, plattformbasierte Beförderungsmöglichkeiten in Deutschland nicht möglich sein. Als Verkehrspolitiker der SPD stehe ich aber zusammen mit meinen Kolleg*innen der AG Verkehr und digitale Infrastruktur fest an der Seite der Taxi-Branche. Bei den parlamentarischen Beratungen zu der Gesetzesnovelle wird es darum gehen, zwischen diesen beiden Interessengruppen einen Ausgleich zu finden. (...)

(...) mit Fassungslosigkeit habe ich gerade gelesen, dass Sie auch für die Verlängerung der betäubungslosen Ferkelkastration gestimmt haben. Das ist ein Skandal. (...)

Von: Ovetvg Qrgre

Antwort von Mathias Stein
SPD

(...) Nur wenn die Ferkelerzeugung in Deutschland bleibt, kann souverän über Tierschutzstandards entschieden werden. Vor diesem Hintergrund haben sich nahezu alle Sachverständigen in der Anhörung des Landwirtschaftsausschusses am 26. (...)

Warum haben Sie für eine Verlängerung der betäubungslosen Ferkel-Kastration gestimmt?

Von: Naqernf Crgrefra

Antwort von Mathias Stein
SPD

(...) Nur wenn die Ferkelerzeugung in Deutschland bleibt, kann souverän über Tierschutzstandards entschieden werden. Vor diesem Hintergrund haben sich nahezu alle Sachverständigen in der Anhörung des Landwirtschaftsausschusses am 26. (...)

(...) Die Hamburger Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Oliver Schröm (Chefredakteur Correctiv). Unter seiner Leitung hatte CORRECTIV im Oktober 2018 zusammen mit 18 Medienpartnern Recherchen zu den CumEx-Files veröffentlicht und damit den größten Steuerraubzug Europas aufgedeckt. Umso mehr besorgt uns das neue Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG), das der Bundestag derzeit berät. (...)

Von: Hys-Crgre Unafra

Antwort von Mathias Stein
SPD

(...)

# Sicherheit 5Nov2018

(...) unterstützen Sie die geplante Unterzeichnung des sog. UN Migrations Pakts im Dezember ? (...)

Von: Znexb Tvhevav

Antwort von Mathias Stein
SPD

(...) Migration ist weder ein rein deutsches noch ein europäisches Phänomen. Migration war immer Teil der Menschheitsgeschichte und findet weltweit statt. (...)

# Gesundheit 17Okt2018

(...) setzen Sie sich für eine Widerspruchslösung bei der Organspende ein und würden Sie eine entsprechende gesetzliche Regelung unterstützen oder gar selbst mut Ihrer Fraktion in den Bundestag einbringen? (...)

Von: Ivivxn Yrzxr

Antwort von Mathias Stein
SPD

(...) grundsätzlich befürworte ich das Prinzip der Organspende und besitze selbst einen Organspendeausweis. Ich spreche mich jedoch gegen eine Widerspruchslösung aus, da ich sie aus ethischen Gründen für nicht vertretbar halte. Ich finde es wichtig, offen zu thematisieren, weshalb Menschen Sorgen bezüglich der Organspende äußern und setze mich für einen Dialog ein, der dazu ermutigt, die Spendebereitschaft in Deutschland zu fördern. (...)

(...) Sehr geehrter Herr Stein, sie sind Direkt Abgeordneter des Wahlkreises Kiel. Wie gedenken sie sich für ihren Wahlkreis einzusetzen, da ja Berlin ziemlich weit weg von ihren Wohnort ist und der Bundestag sich normaler Weise mit wichtigeren Sachen beschäftigt als mit einfacher Kommunalpolitik. (...)

Von: Znk Tehoreg

Antwort von Mathias Stein
SPD

(...) In Kiel haben wir derzeit mit einer hohen Schadstoffbelastung rund um den Theodor-Heuss-Ring und der Diskussion um Fahrverbote zu tun. Langfristig kann die Lösung nicht sein, Dieselfahrzeuge nachzurüsten oder auf Benziner umzusteigen. Gerade in einer Stadt wie Kiel müssen wir dafür sorgen, dass das Fahrrad und der öffentliche Nahverkehr eine attraktive Alternative zum Auto sind. (...)

%
13 von insgesamt
13 Fragen beantwortet
25 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.