Martin Zeil
FDP
Profil öffnen

Frage von Puevfgbs Jnyqrpxre an Martin Zeil bezüglich Verkehr und Infrastruktur

# Verkehr und Infrastruktur 05. Sep. 2013 - 16:30

Wieso ist ihre Aussage vor 4 Jahren über den Flughafen in Oberpaffenhofen so sang und Klanglos in Vergessenheit geraten?
War das ein klassisches Wahlversprechen.

Viele Grüße aus Gilching

Von: Puevfgbs Jnyqrpxre

Antwort von Martin Zeil (FDP)

Sehr geehrter Herr Waldecker,

die FDP hatte von Anfang an das Ziel, den Sonderflughafen Oberpfaffenhofen nicht für den Geschäftsflugbetrieb freizugeben. Mit der Verabschiedung des LEP durch das Bayerische Kabinett am 7. August und dem Inkrafttreten am 1. September 2013 haben wir dieses Ziel abermals bekräftigt. Damit wurde die frühere Regelung wieder hergestellt. Oberpfaffenhofen wird im LEP in seinem Status und Bestand als reiner Werks- und Forschungsflughafen gesichert. Die Öffnung des Sonderflughafens für zusätzliche Verkehre, insbesondere den Geschäftsreiseflugverkehr, wird nicht zugelassen. Wir haben dem Ausbau des Flughafens Oberpfaffenhofen zu einem Verkehrsflughafen damit einen entscheidenden Riegel vorgeschoben. Die FDP hat Wort gehalten! Unsere eindeutige Haltung werden wir selbstverständlich auch in der Staatsregierung für die nächsten fünf Jahre beibehalten.

Wir setzen uns für den weiteren Ausbau des Forschungs- und Technologiestandorts Oberpfaffenhofen mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ein. Seit Beginn meiner Amtszeit im Jahr 2008 hat das Bayerische Wirtschaftsministerium über 100 Millionen Euro in Hochtechnologie- und Innovationsprojekte investiert. So fördern wir unter anderem den Aufbau eines Instituts für Plasmaforschung, den Neubau des Robotik- und Mechatronik-Zentrums und den Aufbau des technologieorientierten Gründerzentrums. Der Sonderflughafen Oberpfaffenhofen ist damit ein wichtiger Industrie- und Forschungsstandort für die deutsche Luft- und Raumfahrt und soll dauerhaft zur Verfügung stehen. Zudem hat der Sonderflughafen Oberpfaffenhofen eine große Bedeutung für die Region und die gesamte Metropolregion München, weil hier hochqualifizierte Arbeitsplätze gesichert und geschaffen werden. Wir möchten den Forschungsstandort in der vorliegenden Form, so dass die bestehende Flugverkehrsgenehmigung ihre Bedeutung verlieren wird, beibehalten. Aber natürlich ist uns allen klar, dass die von der CSU seinerzeit herbeigeführte Rechtslage durch die spätere Korrektur im LEP nicht rückgängig gemacht werden konnte.

Bei weiteren Fragen können Sie mich gerne kontaktieren. Die beste Versicherung, dass der Sonderflughafen Oberpfaffenhofen seine Rolle als Forschungsflughafen behält, ist übrigens, dass Bayern nicht zurück in die Zeiten der Alleinherschafft fällt. Je stärker die FDP bei den Wahlen abschneidet, desto besser können wir die Anliegen der Bürger einbringen.

Freundliche Grüße

StM Martin Zeil, MdL

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.