Foto Markus Uhl
Markus Uhl
CDU
0 %
/ 0 Fragen beantwortet

Familien mit kleinen Kindern haben im letzten Jahr einen Wohnwagen angeschafft, um günstig Urlaub zu machen. Ein E-Auto unter 70000.00 Euro kann diesen nicht ziehen. Kein Urlaub mehr für Familien?

Weiterhin stellt sich die Frage, stirbt die Wohnwagenbranche aus? Familien mit 2 und mehr Kindern aus einer Arbeiterfamilie bleibt der Urlaub in Zukunft verwehrt.

Frage von Erwin S. am
Thema
Foto Markus Uhl
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 3 Tage

Sehr geehrter Herr S.

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne beantworten möchte.

Bislang war das Angebot an E-Autos, welche in der Lage sind, einen Wohnwagen zu ziehen überschaubar. Aktuell zeigt sich aber, dass immer mehr Hersteller Fahrzeuge auf den Markt bringen, die dazu in der Lage sind.
Wie Sie bereits angemerkt haben, wird wer seinen Wohnwagen mit einem reinen Elektroauto ziehen möchte, aktuell vor allem noch in den oberen Preisklassen fündig. Neben der Anhängerkupplung ist dabei auch wichtig, dass sich das E-Auto für Langstrecken eignet. Eine gute Alternative ist ein Plug-In-Hybrid. Diese Fahrzeuge findet man bereits in der mittleren Preisklasse.
Das Angebot an E-Autos und Hybridfahrzeugen mit Anhängerkupplung steigt stetig und entwickelt sich weiter, was sich auch auf die Anschaffungskosten auswirken wird.
Hinzu kommt, dass es bereits an vielen Tankstellen entlang der Autobahn Schnellladesäulen gibt, die als Durchfahrtslösungen konzipiert sind und somit auch für Autos mit Wohnwagen genutzt werden können.

Ich werde mich auch weiterhin dafür einsetzen, das alle Zugang zu den neuen und umweltfreundlichen Formen der Mobilität haben werden, indem wir die Ladeinfrastruktur für E-Autos ausbauen, neue Förderprogramme auf den Weg bringen und somit einem fortbestehen der Wohnwagenbranche auch mit (erschwinglichen) E-Autos in der Zukunft nichts entgehen steht.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute, bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen
Markus Uhl

Was möchten Sie gerne wissen von:
Foto Markus Uhl
Markus Uhl
CDU