Marion Schneid
CDU

Frage an Marion Schneid von Whggn Ohfpu bezüglich Gesundheit

25. Juni 2020 - 10:50

Sehr geehrte Frau Schneid,
Ich habe nur eine Frage an Sie:
1. Warum zwingen Sie uns immer noch, diese unsinnigen, quälenden und demütigenden Masken zu tragen?
Wir können selbst die Zahlen und Tabellen des RKI für Rheinland-Pfalz lesen und sehen, dass wir seit Juni so gut wie keine Infizierten haben. Die bloße Annahme, dass es ja wieder schlimmer werden könnte, kann ja wohl nicht als Argument gelten.
Warum müssen wir also weiterhin diese Masken tragen?
Auf Ihre Antwort bin ich sehr gespannt.
Mit freundlichen Grüßen
Whggn Ohfpu

Frage von Whggn Ohfpu
Antwort von Marion Schneid
25. Juni 2020 - 16:20
Zeit bis zur Antwort: 5 Stunden 30 Minuten

Sehr geehrte Frau Busch,

leider gibt es nach wie vor Corona-Ausbrüche. Gerade in den letzten Tagen konnte man wieder sehen, dass die Verbreitung dann auch rasant schnell geht. Auch in RLP gibt es weiterhin Corona-Fälle.

Ich halte die Maske für eine wichtige Schutzmaßnahme. Ich selbst kann damit andere schützen. Und wenn mein Umfeld sich an die Maskenpflicht hält, werde auch ich geschützt. Nicht nur vor Covid19, sondern auch vor anderen Viren und Bakterien.

Natürlich ist die Maske ziemlich warm und bei längerem Tragen vielleicht auch unangenehm. Aber sie ist auf keinen Fall demütigend. Sie ist neben Händewaschen und Abstandhalten einfach ein Teil des notwendigen Schutzkonzepts.

Das gegenseitige Schützen wird, glaube ich, auch nochmal wichtiger, wenn man im persönlichen Umfeld Menschen mit erhöhtem Risiko hat. Und dieses gegenseitige Schützen und Rücksichtnehmen steht für mich im Vordergrund!

Trotzdem hoffe ich natürlich, dass schnell ein Impfstoff gefunden wird, der Menschen schützt und die Maskenpflicht überflüssig macht.

Beste Grüße! Bleiben Sie gesund.

Marion Schneid