Mario Kumpf

| Kandidat Sachsen
Mario Kumpf
Frage stellen
Jahrgang
1986
Wohnort
Ebersbach-Neugersdorf
Berufliche Qualifikation
Koch
Ausgeübte Tätigkeit
Gastronom
Wahlkreis

Wahlkreis 59: Görlitz 3

Wahlkreisergebnis: 38,4 %

Liste
Landesliste, Platz 26

Eingezogen über die Liste

Parlament
Sachsen

Sachsen

In der Lausitz haben der Erhalt des Industriestandortes und der Arbeitsplätze Vorrang vor Klimaschutzzielen.
Position von Mario Kumpf: Neutral
Der Klinsschutz hat eine sehr hohe Priorität. Auch in der AfD. Es muss aber zwingend eine Lösung gefunden werden, Klimaschutz und den Schutz der tausenden Arbeitsplätze unter einen Hut zu bringen. Unsere Region darf nicht durch einen aggressiven Klimapopulismus weiter abgehängt werden.
Es sollen mehr Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben werden.
Position von Mario Kumpf: Neutral
In erster Line muss viel dafür getan werden, dass Pflegeberufe wieder attraktiv werden. Einrichtungen müssen dabei unterstützt werden, ihre Fachkräfte fair entlohnen zu können. Für den Übergang sollte man unbürokratisch auch auf ausländische Kräfte zurückgreifen können.
Kommunen sollen städtische Wohnungen nicht mehr verkaufen dürfen.
Position von Mario Kumpf: Stimme zu
So wird den Investoren, die günstig einkaufen und teuer verkaufen oder vermieten, die Grundlage entzogen, Geschäfte auf Kosten der Mieter zu machen. Wohnungen müssen zwingend bezahlbar werden und bleiben.
Es soll kein Wahlrecht ab 16 bei Landtagswahlen geben.
Position von Mario Kumpf: Stimme zu
Ein Wahlrecht sollte erst mit Volljährigkeit erlangt werden. Eine politische Beeinflussung von jungen, nicht volljährigen Menschen, in Schulen und Kindergärten muss zwingend untersagt werden. Erwachsene sollten erst einmal ihre eigenen Erfahrungen sammeln um sich eine politische Meinung zu bilden.
Nach 35 Beitragsjahren sollen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine Grundrente erhalten.
Position von Mario Kumpf: Stimme zu
Aber nicht ohne vorherige Bedarfsprüfung. Es darf nicht sein, das Pensionäre mit einer hohen Rente und hohen Rücklagen noch zusätzlich eine Grundrente erhalten. Des weiteren muss geprüft werden, dass ein echter Rentenanspruch besteht und das Geld im Land bleibt.
Bei der Vergabe öffentlicher Aufträge sollen soziale und ökologische Aspekte künftig stärker beachtet werden, auch wenn es am Ende mehr kostet.
Position von Mario Kumpf: Stimme zu
Nachhaltigkeit ist nicht nur in der Natur ein wichtiger Ansatz. Bei Bauvorhaben oder allen anderen Ausgaben ist der billigste Anbieter selten der Beste.
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und der Politik veröffentlicht werden.
Position von Mario Kumpf: Stimme zu
Des Weiteren sollte auch veröffentlicht werden, in welchen Aufsichtsräten von Konzernen und Firmen, welcher Politiker Tätigkeiten wahrnimmt. So kann jeder einen Konflikt zwischen seinem Amt und seiner Tätigkeit erkennen sowie das Gehalt, was Politiker für Aufsichtsratsposten erhalten.
Wer sich verpflichtet, für mindestens 10 Jahre auf dem Land zu praktizieren, soll bevorzugt zum Medizinstudium zugelassen werden (Landarztquote).
Position von Mario Kumpf: Stimme zu
Des Weiteren muss geschaut werden, ob der übertrieben hohe NC für Studienplätze gerechtfertigt ist. Es sollte primär der Fokus auf soziale Kompetenzen gelegt und im zweiten Schritt die Noten betrachtet werden.
In Sachsen soll es mehr staatlich geförderte Programme gegen Rassismus und Antisemitismus geben.
Position von Mario Kumpf: Stimme zu
Rassismus und Extremismus müssen mit voller Härte des Gesetzes geahndet werden. Rassismus und Extremismus gefährden die Grundwerte unserer demokratischen Ordnung. Es darf nicht sein, das politisch Andersdenkende und Menschen, die sich integrieren wollen, ausgegrenzt, gehetzt und gejagt werden.
Abgelehnte Asylbewerber*innen sollen konsequent in ihre Heimatländer zurückgeführt werden.
Position von Mario Kumpf: Stimme zu
Auch hier muss konsequent europäisches und deutsches Recht durchgesetzt werden. Die lasche Umsetzung unserer Rechte ist nicht mit der IST-Situation vereinbar. Natürlich muss hier das Menschenrecht geachtet werden.
Die Listen der Parteien zu Landtagswahlen müssen sich zu gleichen Anteilen aus Männern und Frauen zusammensetzen.
Position von Mario Kumpf: Neutral
Es sollte generell so sein, das Frauen und Männer die gleichen Chancen bekommen. Am Geschlecht darf die Leistung bemessen des Menschen niemals gemessen werden und Chancen nicht verwehrt werden.
Auf öffentlichen Flächen sollen weiterhin Herbizide wie Glyphosat eingesetzt werden können, solange es keine effektiven Alternativen gibt.
Position von Mario Kumpf: Lehne ab
Glyphosat belastet nachweislich die Umwelt und unsere Nahrungsmittel. Es muss regional gedacht werden. Nicht in Exportzahlen. Glyphosat und übermäßiges düngen mit Gülle gehören schleunigst abgeschafft. Die Nitratbelastung ist hier auch zwingend mit zu erwähnen.
Der Besitz und Konsum von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Mario Kumpf: Lehne ab
Zu medizinischen Zwecken ist Cannabis für viele Menschen, schon heute, die einzige oder letzte Alternative. Diesen Menschen muss der Zugang erleichtert und entbürokratisiert werden. Eine grundsätzliche Legalisierung lehne ich aber ab.
Der sächsische Verfassungsschutz wird aktuell seinen Aufgaben nicht gerecht.
Position von Mario Kumpf: Stimme zu
Der Verfassungsschutz agiert sehr einseitig in Richtung der AfD. Rassistische und extremistische Gruppierungen (z.B. die Antifa) werden wenig bis gar nicht in den Fokus genommen.
Beim Ausbau von WLAN-Netzwerken und beim Breitbandausbau sollen Unternehmen Vorrang vor Privatpersonen haben.
Position von Mario Kumpf: Neutral
Für Unternehmen ist, im Zuge der voranschreitenden Digitalisierung, ein schnelles Netz absolut notwendig. Aber auch Privatpersonen sollen im selben Atemzug partizipieren können.
Die Wiederansiedelung des Wolfs ist ein Erfolg für den Naturschutz in Sachsen, er sollte deshalb auch weiterhin nicht abgeschossen werden dürfen.
Position von Mario Kumpf: Lehne ab
Der Bestand sollte reguliert werden, bevor die Populationen zu groß werden und Gefahr für Menschen- und Nutzviehwohl besteht.
Kitagebühren sollen vollständig abgeschafft werden.
Position von Mario Kumpf: Stimme zu
Finanzielle Entlastung für junge Familien steht für uns mit an oberster Stelle. Auch sollte das Essen in Kitas und Schulen kostenfrei, regional, saisonal sowie frisch zubereitet sein.
Menschen mit besonders großem Vermögen sollen mehr Steuern zahlen (Vermögenssteuer).
Position von Mario Kumpf: Stimme zu
Allerdings sollte hier die Einkommensgrenze weiter nach oben gesetzt werden.
Alle Fragen in der Übersicht

(...) gehören Sie zu den 30 genehmigten Direktkandidaten? Diese Frage ist für mich wichtig wegen meines entsprechenden Wahlverhaltens, ich möchte vermeiden, dass die AfD nicht alle Plätze besetzen kann wegen fehlender Kandidaten. (...)

Von: Hjr Züyyre

Antwort von Mario Kumpf
AfD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Woran genau machen Sie die einseitige Ausrichtung des Verfassungsschutzes auf die AFD aus? (...)

Von: Jvyyvnz Fpuzvqg

Antwort von Mario Kumpf
AfD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 21Juli2019

Wie stehen Sie zur Einführung von 5G?

Von: Gvyb Nqyre

Antwort von Mario Kumpf
AfD

(...) sehr geehrter Herr Nqyre, bevor 5G flächendeckend ans Netz geht, muss im Vorfeld zwingend die Auswirkung auf Natur und Gesundheit festgestellt werden. (...)

%
1 von insgesamt
3 Fragen beantwortet
2 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.