Berlin Wahl 2011
Portrait von Marianne Burkert-Eulitz
Frage an
Marianne Burkert-Eulitz
DIE GRÜNEN

Ich bin freiberufliche Musikschullehrerin an mehreren staatlichen Musikschulen der Stadt Berlin. Wir bekommen demnächst neue Honorarverträge, da wir scheinselbstständig sind. Gut 90 Prozent der Berliner Musikschul-Lehrkräfte sind Honorarlehrer.

Medien
11. September 2011

(...) Die von Ihnen beschriebenen Probleme sind mir aus meinem eigenen Freundeskreis gut bekannt, d.h.: die prekäre soziale Situation, in der sich freischaffend Unterrichtende insbesondere im Musikbereich befinden. Das Problem der Scheinselbständigkeit und die damit einhergehende Prekarität, was den Lebensunterhalt als auch die soziale Absicherung betrifft, stellt sich meinem Kenntnisstand leider nicht nur bei den MuskischullehrerInnen, sondern insgesamt im künstlerischen Bereich. (...)

Berlin Wahl 2011
Portrait von Marianne Burkert-Eulitz
Frage an
Marianne Burkert-Eulitz
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Burkert-Eulitz,

Verkehr
11. September 2011

(...) Ich darf auch darauf hinweisen, dass wir Grünen im Abgeordnetenhaus die einzige Fraktion sind, die seit Bekanntwerden der Senatspläne gegen dieses Projekt konsequent aufgetreten sind. Die LINKE hat sich hier durch die SPD bei Koalitionsverhandlungen „weichkochen“ lassen und auf der bezirklichen Ebene unterschieden sich teilweise auch die Positionen der betroffenen Kreisverbände. (...)

Berlin Wahl 2011
Portrait von Marianne Burkert-Eulitz
Frage an
Marianne Burkert-Eulitz
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Burkert-Eulitz,

wie ich ihrer Homepage entnehmen konnte, engagieren Sie sich für Kinder und Familien.

Senioren
27. August 2011

(...) das Problem fehlender Kitaplätze begleitet meine politische Tätigkeit schon seit einigen Jahren. Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg und vor allem das Jugendamt geführt von der grünen Stadträtin Frau Monika Herrmann haben schon lange Alarm geschlagen. (...)

Berlin Wahl 2011
Portrait von Marianne Burkert-Eulitz
Frage an
Marianne Burkert-Eulitz
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Burkert-Eulitz,

Verkehr
22. August 2011

(...) fairerweise muss ich dem SPD-Kandidaten in meinem Wahlkreis, Sven Heinemann zugestehen, als Person selbst in seiner Gegnerschaft gegen die A-100 glaubwürdig zu sein. (...) Beim Besuch Herrn Wowereits am vergangenen Samstag (20.08.2011) auf dem Boxhagener Platz haben wie Grüne gemeinsam mit engagierten Bürgern und Initiativen der SPD und ihrem Spitzenkandidaten noch einmal klar und deutlich gezeigt und gesagt, dass es mit uns Grünen diese Autobahn nicht geben wird und der ganze Kiez diese Autobahn nicht will. (...)

Berlin Wahl 2011
Portrait von Marianne Burkert-Eulitz
Frage an
Marianne Burkert-Eulitz
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Burkert-Eulitz,

Verkehr
12. August 2011

(...) Wir Grüne haben uns von Anfang an für die Bestrebungen des Berliner Wassertisches eingesetzt und dabei mitgeholfen, das erfolgreiche Volksbegehren gegen Herrn Wowereit und die Rot-Rote Regierung durchzusetzen. Für mich gehört das Lebensmittel Wasser als Aufgabe der Daseinsvorsorge in öffentliche Hände. Es muss frei von privater Spekulation sein. (...)