Profilbild Dr. Marcus Winter
Marcus Winter
Bündnis 90/Die Grünen
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Marcus Winter zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Sehr geehrter Herr Winter, über die politischen Ziele und Motivation der Grünen haben wir uns umfassend informiert. Wir möchten gern wissen, an welchen Projekten Sie in Brandenburg arbeiteten.

Frage von Kerstin T. am
Thema
Profilbild Dr. Marcus Winter
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 4 Tage

Liebe Frau T.

vielen Dank für Ihre Frage und Ihr Interesse an meiner konkreten Arbeit.

In den vergangenen 10 Jahren habe ich mich im Kreisverband von Bündnis 90 / Die Grünen für eine grüne und soziale Politik in Frankfurt engagiert. So habe ich Konzeptideen und Vorschläge zur Zukunft der Elektromobilität in unserer Stadt entwickelt, aus der wertvolle Beiträge zum städtischen Elektromobilitätskonzept entstanden. Ich habe Partei-Vorstandstätigkeiten wahrgenommen, mich in allen Wahlkämpfen engagiert und habe 2019 für die Stadtverordnetenversammlung kandidiert, in die ich auch gewählt wurde. Im Parlament und auch außerhalb habe ich immer deutlich klare Kante gegen die AfD und gegen Nazis gezeigt. Mein Mandat in der Stadtverordnetenversammlung musste ich allerdings nach kurzer Zeit wieder niederlegen. Denn das Oder-Spree Krankenhaus Beeskow, in dem ich seit 2016 die radiologische Abteilung leite, geriet in ernste wirtschaftliche Schwierigkeiten. Deshalb entschied ich, als Chefarzt noch mehr Verantwortung für die mit mir arbeitenden Kolleg*innen zu übernehmen und meine ganze Kraft in den Dienst des Oder-Spree Krankenhauses zu stellen. Aus diesem Grund musste ich schweren Herzens mein Engagement als Stadtverordneter aufgeben. 

Sie fragen sich sicherlich, warum ich dann nun für ein neues Mandat kandidiere. Aus denselben Gründen, die mich schon vor 10 Jahren bewegt haben, in die Politik zu gehen: Ich möchte sichtbar, engagiert und mit volle Einsatz einstehen für die Themen, die mir ein dringendes Herzensanliegen sind. 

  • Das ist allen voran der konsequente Klimaschutz! Ich kann einfach nicht zusehen, wie die Zukunft der nächsten Generationen durch zu zögerliches Handeln bzw. Nichthandeln verspielt wird. Die Klimakrise kann nur aufgehalten werden, wenn wir die Erderhitzung auf 1,5 Grad begrenzen. Das ist noch möglich. Doch die Versäumnisse der letzten Jahre zwingen uns zu dringendem Handeln. 
  • Als leitender Arzt habe ich eine sehr genaue Vorstellung davon, dass die kaputtgesparte Gesundheitsversorgung reformiert werden muss. Krankenhäuser sollen kein Geld verdienen, sondern Menschen die Hilfe geben, die sie benötigen. 
  • Wir müssen in Bildung investieren! Schulen sollten die besten Orte in unserem Land sein, mit schnellem Internet, sauberen Toiletten, und ausreichend sowie sehr gut ausgebildeten Lehrerinnen & Lehrern. Jedes Kind verdient beste Bildungschancen. Darum müssen unsere Schulen zu Orten werden, in denen jedes Kind diese Chancen bekommt!

Darum werbe ich um Ihre Zweitstimme für Grün: Damit die Grünen als starke Fraktion im Bundestag vertreten sein werden und diese Anliegen voranbringen können.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Dr. Marcus Winter