Maik Beermann
CDU

Frage an Maik Beermann von Naqernf Fpuüeznaa

17. Juli 2015 - 10:44

Sehr geehrter Herr Beermann,

vor langer Zeit wurde uns versprochen, kein Land kommt für die Schulden eines anderen Landes auf.

Wie erklären Sie diese Lüge einem ehemaligen CDU-Wähler.

Ich bitte um eine einfache Erklärung, da ich in Neusprech nicht geübt bin.

Aus der Entwicklung stellt sich für mich weiterhin die Frage,
wieviel müssen wir noch zahlen bis ERIKA endlich im UN-Sicherheitsrat sitzt.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Schürmann

Nienburg, Marschblick 4a

Frage von Naqernf Fpuüeznaa
Antwort von Maik Beermann
27. Juli 2015 - 13:54
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 3 Tage

Sehr geehrter Herr Schürmann,

haben Sie vielen Dank für Ihre Frage zum Thema Griechenland. Der Kontakt zu den Mitbürgern ist mir persönlich sehr wichtig. Zum direkten Kontakt gehört für mich aber auch, dass mir die wesentlichen Daten - also zumindest der Name, die Anschrift und eine E-Mail-Adresse - meines jeweiligen Gegenübers bekannt sind.

Über meine E-Mail-Adresse ( maik.beermann@bundestag.de ), per Telefax (030-227 76597) oder aber per Post (Platz der Republik 1, 11011 Berlin) besteht jederzeit die Möglichkeit, mit mir Kontakt aufzunehmen.
Täglich wenden sich auf diese Weise zahlreiche Mitbürgerinnen und Mitbürger mit ihren Anliegen an mein Büro. Dabei bemühe ich mich, diesen schnellstmöglich nachzugehen. Gerne können auch Sie sich mit Ihren Fragen und Anregungen direkt an mein Büro wenden.

Umfangreiche Informationen zum Thema Griechenland finden Sie unter http://www.maik-beermann.de/persoenliche-erklaerung-zum-griechenland-verhandlungsmandat/.

Mit freundlichen Grüßen
Maik Beermann