Lutz Franke
FDP

Frage an Lutz Franke von Xnefgra Yhqjvt bezüglich Energie

16. März 2011 - 08:45

Hallo Herr Franke,

wieso behauptete die FDP, dass, falls die AKWs ausgeschaltet werden, der Strom knapp werden wird, und nun kann man, ganz ohne Einschränkungen 7 AKWs ausschalten?
Für mich wirkt das etwas unglaubwürdig.

Mit freundlichen Grüßen
Karsten Ludwig

Frage von Xnefgra Yhqjvt
Antwort von Lutz Franke
16. März 2011 - 10:42
Zeit bis zur Antwort: 1 Stunde 56 Minuten

Sehr geehrter Herr Karsten Ludwig,

die Bundesregierung hat auf den Atomunfall in Japan umgehend reagiert. Die Verlängerung der Laufzeiten wird für drei Monate ausgesetzt. Die sieben ältesten Meiler werden vorübergehend abgeschaltet.

Das Ausmaß der Katastrophe in Japan ist bislang unmöglich abzuschätzen. Der nukleare Notstand in japanischen Kernkraftwerken hat der Welt das Problem der Beherrschbarkeit dieser Technologie vor Augen geführt. Wegen der Ereignisse in Japan kann man nicht zur Tagesordnung übergehen. Die Sicherheit der Anlagen steht im Mittelpunkt.

Das dreimonatige Moratorium ist dazu da, Risiken und Chancen, Gefährdungen und Potenziale abzuwägen. Unser Ziel ist nicht die Kernenergie, sondern das Zeitalter der Erneuerbaren Energien. Wir wollen ja auch aus der Kernenergie aussteigen. Es ist nur eine Frage der Zeit, die für die Wirtschaftlichkeit und die Versorgungssicherheit entscheidend ist.

Mit freundlichen Grüßen

Lutz Franke, MdL