Lisa Badum

| Kandidatin Bundestag
Lisa Badum
Frage stellen
Jahrgang
1983
Wohnort
Forchheim
Berufliche Qualifikation
Politikwissenschaften
Ausgeübte Tätigkeit
Abteilung Bürgerenergie bei einem grünen Energieversorger
Wahlkreis

Wahlkreis 236: Bamberg

Wahlkreisergebnis: 9,2 %

Liste
Landesliste Bayern, Platz 11
Parlament
Bundestag

Bundestag

Dieselfahrzeuge sollen wegen ihres hohen Schadstoffausstoßes aus den Innenstädten verbannt werden.
Position von Lisa Badum: Stimme zu
Sofern die Autoindustrie sich nicht endlich zukunftsfähig aufstellt, wird es wohl leider dazu kommen müssen. Mir wäre es lieber, wir suchen gemeinsam eine Lösung für Alle ohne Lärm und Feinstaub für die Bevölkerung.
Die Politik soll festlegen, wie viele Flüchtlinge Deutschland jedes Jahr aufnimmt.
Position von Lisa Badum: Lehne ab
Das Menschenrecht auf Asyl steht im Grundgesetz. Politisches Asyl muss bei Verfolgung gewährt werden und ist nicht verhandelbar. Wir brauchen aber auch ein Einwanderungsgesetz für die Menschen, die vor allem als Arbeitende zu uns kommen wollen.
Massentierhaltung muss reduziert werden, auch wenn das höhere Fleischpreise bedeutet.
Position von Lisa Badum: Stimme zu
Am Ende des Tages werden die Lebensmittel gesamtgesellschaftlich nicht teurer sein, wenn wir uns dafür die Schäden durch Lebensmittelskandale, durch Antibiotika im Essen und die Umweltauswirkungen von Massentierhaltung (Nitrat in Boden und Wasser) sparen.
Zur Vermeidung von Altersarmut müssen die Renten deutlich erhöht werden.
Position von Lisa Badum: Neutral
Zuerst einmal ist überhaupt wichtig, das Rentenniveau zu erhalten. Wenn wir mit der Großen Koalition weiterwursteln, ist ein Absinken garantiert, prognostiziert auf 43 % 2030. Wir wollen mit der Bürgerversicherung gegensteuern.
Vermieter sollen ohne eine staatliche Mietpreisbremse entscheiden können, wie viel Miete sie verlangen.
Position von Lisa Badum: Lehne ab
Es muss ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Position von Lisa Badum: Stimme zu
Ein vollständiges Verbot von Gentechnik in der Landwirtschaft darf es nicht geben.
Position von Lisa Badum: Lehne ab
Auf Autobahnen soll es ein flächendeckendes Tempolimit von 130 km/h geben.
Position von Lisa Badum: Stimme zu
Es soll einen verbindlichen Volksentscheid auf Bundesebene geben.
Position von Lisa Badum: Stimme zu
Die Sicherheitsbehörden sollen mehr Befugnisse zur Terrorabwehr bekommen, auch wenn dafür Freiheitsrechte eingeschränkt werden müssen.
Position von Lisa Badum: Neutral
Wir wollen Sicherheit und Freiheit! In einer liberalen, offenen Gesellschaft, die eine wehrhafte Demokratie ist müssen wir beides wollen und verwirklichen.
Der Kohleabbau als wichtige Übergangstechnologie muss weiterhin staatlich gefördert werden.
Position von Lisa Badum: Lehne ab
Die Kitabetreuung von Kindern soll grundsätzlich kostenlos sein.
Position von Lisa Badum: Lehne ab
Förderung mit der Gießkanne bringt nichts. Warum soll das Kind eines Ärztehepaars genauso gefördert werden, wie das der alleinerziehenden Kassiererin? Staffelung der Beiträge nach Einkommen ist der richtige Weg.
Die Bundesregierung soll keine Rüstungsexporte in Konfliktregionen wie der Arabischen Halbinsel genehmigen.
Position von Lisa Badum: Stimme zu
Afghanistan ist ein sicheres Herkunftsland, in das Abschiebungen möglich sein müssen.
Position von Lisa Badum: Lehne ab
Die Kirchensteuer soll abgeschafft werden.
Position von Lisa Badum: Neutral
Die EU hat nur dann eine Zukunft, wenn die Mitgliedsstaaten auf Kompetenzen verzichten.
Position von Lisa Badum: Stimme zu
Europa kann nur zusammen stark sein. Aber ein geeintes Europa muss auch demokratischer und sozialer sein, als jetzt.
Der Spitzensteuersatz soll deutlich erhöht werden, mindestens wieder auf 53% wie in den 1990er Jahren.
Position von Lisa Badum: Lehne ab
Wichtig ist jetzt vor allem dass endlich die Vermögen in Deutschland ordentlich besteuert werden. Wir können nicht alle Staatseinnahmen aus Erwerbseinkommen bestreiten.
Zeitlich befristete Arbeitsverträge sind erforderlich, damit Unternehmen flexibel sein können.
Position von Lisa Badum: Stimme zu
Grundsätzlich stimmt es, aber Befristungen sollten wirklich zur Abfederung von konjunkturellen Schwankungen und nicht als Normalfall eingesetzt werden. Kettenbefristungen ohne sachlichen Grund lehne ich ab.
Der Besitz und Anbau von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Lisa Badum: Stimme zu
Weil Menschen immer älter werden, sollen sie auch länger arbeiten.
Position von Lisa Badum: Stimme zu
Grundsätzlich stimmt das und die Rente mit 67 Jahren ist ja bereits beschlossen. Wichtig ist, dass nicht alle Menschen über einen Kamm geschoren werden. Der Maurermeister wird nicht bis 67 Jahren arbeiten können, ein Sachbearbeiter vielleicht schon. Wir brauchen flexibel Altersteilzeitregelungen.
Parteispenden von Unternehmen und Verbänden sollen verboten werden.
Position von Lisa Badum: Lehne ab
Die Öffentlichkeit muss bei Verhandlungen zu Freihandelsabkommen wie TTIP und CETA stärker beteiligt werden.
Position von Lisa Badum: Stimme zu

Die politischen Ziele von Lisa Badum

100 % Erneuerbare bis 2030

Weg vom Öl. Rein in Sonne und Wind, die uns keine Rechnung stellen und Energie in Bürgerhand.

Genussregion Oberfranken

Saubere Böden, sauberes Wasser: Nur das Beste ist genug für unsere Region. Ich möchte, dass wir alle sauberes Bier und saubere Lebensmittel ohne Gift und Gentechnik genießen können.

Ja zu einer offenen, liberalen Gesellschaft

Ich setze mich für gleiche Chancen und Rechte für alle Menschen ein, unabhängig von Geschlecht, Alter oder Herkunft.

Dafür stehe ich:

100 % Erneuerbare bis 2030

Die Energiewende erklären und wieder zum Herzensprojekt der Menschen zu machen – das ist mein Ziel. Technisch ist sie längst machbar, jetzt muss sie politisch entschieden werden. Denn Umweltpolitik ist gleichzeitig Friedenspolitik. Raus aus der dreckigen Kohle, Öl und Gas, damit die Potentaten in arabischen Schurkenstaaten ihre schmutzigen Geschäfte nicht mehr machen können.

Eine gelungene Energiewende fängt bei der Bürgerenergie an und deshalb bin ich als #Energiebündel immer mit Leuten dort unterwegs, wo die Energiewende von unten beginnt.

Zugleich geht es bei der Energiewende um unsere Existenz und um weltweite Gerechtigkeit: Wir haben keinen Planeten B und um Existenzgrundlagen zu schützen und Fluchtursachen wirkungsvoll zu bekämpften, braucht es einen nachhaltigen Klimaschutz. Das geht nur mit einem geeinten und solidarischen Europa.

Genussregion Oberfranken

Doch Politik beginnt bereits vor der Haustür, wenn wir bei uns auf den Bierkeller vor Ort gehen und Bier aus der Familienbrauerei um die Ecke trinken. Ich möchte Bier ohne Glyphosat, keine Patente auf Lebensmitteln und eine gentechnikfreie Region. Unsere Felder und Gewässer sollen sauber sein und frei von Giftstoffen.

Die Vielfalt von Pflanzen, von Tieren, von Bienen und anderen Insekten in unserer schönen Region muss erhalten bleiben und auch die kleinräumige, nachhaltige Landwirtschaft.

Auch in Fragen der Mobilität möchte ich mich für Sie einsetzen. Ob es um die Ostspange bei Forchheim geht, um den ÖPNV Netzausbau im Bamberger Umland oder um den Radwege-Plan in Bamberg: Mobilität für Alle, möglichst ohne Lärm und Abgase, das ist die Verkehrspolitik 2.0!

Über Lisa Badum

Hallo, schön dass Sie sich umschauen! Ich bin Lisa Badum, 33 Jahre alt, und Kreisrätin und Kreisvorsitzende in Forchheim. Die Kreisverbände Bamberg, Bamberg-Land und Forchheim haben mich am 22. September zu ihrer Direktkandidatin für die Bundestagswahl 2017 nominiert. Einen Monat später habe ich das Votum als oberfränkische Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl erhalten.

In den letzten Jahren bin verstärkt für die Energiewende unterwegs. Für die kleinen Akteure setze ich mich im Vorstand des bayerischen Bündnis Bürgerenergie ein. Als Sprecherin des grünen Landesarbeitskreises Energie möchte ich erreichen, dass wir neben der technischen Diskussion über die Energiewende auch Herzen und Gefühle der Menschen im Blick haben.

Mein Weg:

In Forchheim bin ich geboren und aufgewachsen. Nach dem Abschluss meines Politikstudiums an der Uni Bamberg arbeitete ich von August 2010 bis zum Herbst 2013 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Wahlkreisbüro von MdB Uwe Kekeritz in Fürth. Seit März 2012 bekomme ich spannende Einblicke in die Erneuerbare Energie-Branche und arbeite bei NATURSTROM in Forchheim für das Thema „Bürgerenergie“.

Dabei bei den Grünen bin ich seit 2005. Mein Weg in die Politik begann als Jugendliche bei der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes. An der Hochschule engagierte ich mich dann als studentische Senatorin und fand bei der GAL, den Bamberger Grünen eine politische Heimat. Für die Kommunalpolitik kehrte ich in meine alte Heimat Forchheim zurück und bin dort seit 2007 im Kreistag.

 

 

Alle Fragen in der Übersicht

Guten Tag Frau Badum

Sind Sie der Meinung, dass die Finanzierung des "öffentlich-rechtlichen Rundfunks" mit der derzeitigen Regelung...

Von: Xnv Obffyvat

Antwort von Lisa Badum
DIE GRÜNEN

(...) Dabei sollten die Einnahmen aus den Gebühren jedoch tatsächlich nur in Sendungen fließen, die dem eigentlich angedachten Bildungsauftrag gerecht werden. Dazu sollten von den Rundfunkanstalten Kriterien entwickelt werden, die Programme erfüllen müssen, wenn sie eine Förderung aus öffentlichen Geldern in Anspruch nehmen wollen. Einschaltquoten sollten dabei eine untergeordnete Rolle als derzeit spielen. (...)

%
1 von insgesamt
1 Fragen beantwortet
10 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Bürgerenergie Bayern e.V. Pfaffenhofen a.d. Ilm Mitglied des Vorstandes Themen: Energie, Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
Energie- und Klima-Allianz Forchheim e.V. Forchheim Beisitzerin des Vorstandes Themen: Energie, Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Umwelt seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.