Fragen und Antworten

Über Lars Leschewitz

Ausgeübte Tätigkeit
Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei einer MdB
Berufliche Qualifikation
Diplom-Politikwissenschaftler
Wohnort
Berlin-Spandau
Geburtsjahr
1985

Lars Leschewitz schreibt über sich selbst:

Foto von Lars Leschewitz

Ich stamme aus Schleswig-Holstein. Nach dem Abitur leistete ich meinen Zivildienst in einer Integrativen Kindertagesstätte ab. Diese Zeit hat mich in meinem sozialen Engagement sehr geprägt. 2006 zog es mich zum Politikstudium nach Berlin. Nach dem Diplom 2011 arbeitete ich in Warschau und Berlin. Seit 2012 wohne ich in Spandau und trat der Partei DIE LINKE. bei. Die Partei setzt sich konsequent für Frieden, soziale Gerechtigkeit und internationale Solidarität ein. Diese Konsequenz hat mich überzeugt.

2016 kandidierte ich das erste Mal für das Berliner Abgeordnetenhaus und als Spitzenkandidat für die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Spandau. Nach der Wahl und unserem Einzug ins Rathaus wurde ich Fraktionsvorsitzender der Linksfraktion in der BVV Spandau. In dieser Funktion habe ich mich besonders für die Einrichtung von Milieuschutzgebieten in Spandau erfolgreich stark gemacht.

Ich bin zudem Mitglied der Gewerkschaft GEW, der Berliner Mietergemeinschaft, attac, der VVN-BdA und beim Partnerschaftsverein Spandau.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Berlin Wahl 2021

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Spandau 4
Wahlkreis
Spandau 4

Politische Ziele

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass das Land Berlin endlich den Bau eines Straßenbahnnetzes in Spandau einleitet. Wir brauchen einen ökologisch nachhaltigen und bezahlbaren öffentlichen Nahverkehr im Bezirk. Ich will mich für eine Erhöhung der Gelder für den Kitaausbau stark machen, denn in ganz Berlin fehlen weiterhin Kitaplätze. Für sauberere Schulen möchte ich die Rückführung der Schulreinigung in die öffentliche Hand bewirken.

Darüber hinaus möchte ich mich dafür stark machen, dass mehr Milieuschutzgebiete in Spandau ausgewiesen werden und das kommunale Vorkaufsrecht konsequent angewendet wird. So können wir die Mieten in der Stadt niedrig halten. Das Modellprojekt der Schulgesundheitsfachkräfte, das wir in der letzten Wahlperiode angeregt haben, möchte ich endlich an einer Spandauer Schule umgesetzt sehen.

Kandidat Berlin Wahl 2016

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Spandau WK 4
Wahlkreis
Spandau WK 4
Wahlkreisergebnis
6,00 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
38

Politische Ziele

Ich möchte, dass der Wohnungsbau sowie die Strom- und Wasserversorgung wieder komplett in öffentliche Hand kommen. Außerdem muss in die Schulen, Krankenhäuser und Kitas investiert werden. Der öffentliche Dienst und die Bürgerämter im Berlin gehören wieder angemessen mit Personal ausgestattet.

Sie haben die Wahl, damit sich etwas ändert: DIE LINKE. setzt sich für existenzsichernde Arbeit und bezahlbaren Wohnraum ein. Wir fordern eine Aufstockung des Personals in den Bürgerämtern und ein Ende der Sanktionspraxis der Jobcenter. Daher meine Bitte für den 18. September: Geben Sie mir Ihre Erststimme und wählen Sie mit Ihrer Zweitstimme DIE LINKE. Gemeinsam schaffen wir es.