Klaus-Peter Hesse

| Abgeordneter Hamburg 2004-2008
Klaus-Peter Hesse
Frage stellen
Jahrgang
1967
Berufliche Qualifikation
Immobiliensachverständiger
Ausgeübte Tätigkeit
Business Development, HEC GmbH (Hamburg Freezers)
Wahlkreis

Wahlkreis 6: Hamburg-Nord

Parlament
Hamburg 2004-2008
Parlament beigetreten
28.10.2002
Alle Fragen in der Übersicht
# Sicherheit 6März2008

Mein Neffe (Mirko Schulz) hatte damals in Neuwiedenthal Selbstmord begangen, weil er die räuberischen Erpressungen nicht ertragen konnte.

...

Von: Oneonen Hqhjreryyn

Antwort von Klaus-Peter Hesse
CDU

Sehr geehrte Frau Uduwerella,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei Abgeordnetenwatch und die Schilderungen dieses selbst für mich sehr...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Sehr geehrter Herr Hesse,

ich finde es schade, dass so viele Altbauten in HH zum Abriss freigegeben werden! Wird das so weitergehen unter...

Von: Xynhf Jbymxv

Antwort von Klaus-Peter Hesse
CDU

(...) Die CDU hat sich daher in den letzten Jahren auch sehr dafür eingesetzt, dass schützenswerte Ensemble unter Denkmalschutz gestellt werden. Insbesondere unsere Milieuschutzgebiete sollten dauerhaft erhalten bleiben. Es gibt aber auch Gebäude, die von der Substanz nicht erhaltenswert sind oder bei denen der Eigentümer erhebliche Instandsetzungsmittel für einen Erhalt aufwenden müsste. (...)

# Senioren 5Feb2008

Sehr geehrter Herr Hesse,

Gesetze sind kein Selbstzweck, sondern sollen das Miteinander in der Demokratie regeln und sollten daher...

Von: Envare Fpuhznpure

Antwort von Klaus-Peter Hesse
CDU

Sehr geehrter Herr Schumacher,

vielen Dank für diese Anfrage, zu der ich Ihnen leider wenig sagen kann. Ich bin Fachmann für...

Sehr geehrter Herr Hesse,

im Abendblatt kündigten Sie an, sich u.a. für den Lärmschutz an der Schiene im Wahlkreis einzusetzen. So wird zur...

Von: Xynnf Fpuvcxr

Antwort von Klaus-Peter Hesse
CDU

Sehr geehrter Herr Schipke,

vielen Dank für die Anfrage. Die vom rot-grün regierten Bezirk Hamburg Nord betriebene Bebauung Langenhorn 72...

Sehr geehrter Herr Hesse,

als Verkehrspolitischer Sprecher der Regierungspartei hatten Sie sicher viele Möglichkeiten sich für...

Von: Hys Fgrvaibegu

Antwort von Klaus-Peter Hesse
CDU

Sehr geehrter Herr Steinvorth,

vielen Dank für diese kurze Frage, die ich sehr lang beantworten könnte. Der Senat hat viele Maßnahmen für...

Sehr geehrter Herr Hesse,

in einer Pressemitteilung vom 20.04.2006 kündigten Sie an, den Senat zu ersuchen, eine "Radverkehrskonzeption zu...

Von: Crgre Ebrgure

Antwort von Klaus-Peter Hesse
CDU

(...) Hamburg will seinen Radfahrern in Zukunft mehr bieten. In einem Fahrradforum haben Fachleute aus Verwaltung, Politik und Verbänden eine Radfahrstrategie für Hamburg entwickelt. Ziel ist es, die Bedingungen für den Radverkehr so zu verbessern, dass noch mehr Menschen auf dieses umweltfreundliche, kostengünstige und flexible Verkehrsmittel umsteigen. (...)

Sehr geehrter Herr Hesse,
die von der Bürgerinitiative Stockflethweg beantragten und im Ortsausschuß auch von CDU unterstützten Maßnahmen...

Von: Ybgune Znlevat

Antwort von Klaus-Peter Hesse
CDU

(...) Leider kenne ich die im Ortsausschuß auch von CDU unterstützten einzelnen Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung im Stockflethweg nicht und auch nicht die Gründe der Ablehnung. (...) Ob und wenn ja wie ich das beantragte Durchfahrverbot für LKW über 3,5T unterstütze kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. (...)

Eigentümergemeinschaft
Stübekamp / Wellingsbütteler Landstr.
c/o Gerd Neuhaus, Stübekamp 103, 22337 Hamburg Beiratsvorsitzender...

Von: treq arhunhf

Antwort von Klaus-Peter Hesse
CDU

Sehr geehrter Herr Neuhaus,

vielen Dank für diese Informationen. Sehr gerne werde ich auf einer Beiratssitzung vor den Beiräten und...

Hallo, Herr Hesse,
hier einige Anmerkungen zum Ausbau Ring 3 (Krohnstieg).
Der Ausbau Krohnstieg ist vor geraumer Zeit 2-spurig...

Von: Hjr Ubefgznaa

Antwort von Klaus-Peter Hesse
CDU

(...) Leider stehen der Stadt nur begrenzte finanzielle Mittel für den Straßenbau zur Verfügung. Vor diesem Hintergrund hat die Sanierung maroder Straßen eine höhere Priorität als der Neu- und Ausbau. Ich kann Ihnen deshalb keine Hoffnungen machen, dass an dieser Stelle in absehbarer Zeit erneut bauliche Maßnahmen getätigt werden. (...)

Sehr geehrter Herr Hesse,

mit Bestürzung mußte ich feststellen, daß die Bezirksversammlung Altona wieder Mittel für die...

Von: Qe. Senax Obxryznaa

Antwort von Klaus-Peter Hesse
CDU

(...) Nun zu Ihrer Frage. Natürlich haben die Bezirke noch eigene finanzielle Mittel, die für Radfahrprojekte eingesetzt werden können. Dieses entspricht auch in der Sache unserem Wunsch, mehr Eigenverantwortlichkeit in den Bezirken zu erreichen. (...)

Sehr gegehrter Herr Hesse,

mit Besorgnis habe ich heute zur Kenntnis nehmen müssen, das die SPD auf Ihrem Parteitag beschlossen hat, das...

Von: Xynhf Ohexuneqg

Antwort von Klaus-Peter Hesse
CDU

(...) Ein generelles Tempolimit von 130 km/h hätte praktisch keine Wirkungen für den Klimaschutz. (...) Das Ergebnis ist ernüchternd: Die CO2-Reduktion würde bei einer generellen Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h lediglich 0,3 Prozent betragen. (...)

Sehr geehrter Herr Hesse,

ich möchte Sie als Verkehrspoltischen Ansprechpartner auf folgendes Problem aufmeksam machen:
Als Fußgänger...

Von: Znegva Ebfragergre

Antwort von Klaus-Peter Hesse
CDU

(...) Ich kann Ihnen versichern, dass ich mich dafür einsetzen werde, dass die Benachteiligung des nicht motorisierten Verkehrs in vielen Bereichen unserer Stadt abgestellt wird. Die Zukunft liegt bei einem modernen Verkehrsmanagementsystem, welches sowohl den motorisierten, wie auch den nicht motorisierten Verkehr bedarfsgerecht lenkt. Hieran werden wir arbeiten! (...)

%
72 von insgesamt
73 Fragen beantwortet
16 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nichtraucherschutzgesetz

04.07.2007
Dafür gestimmt

Teilprivatisierung der HHLA

04.07.2007
Dafür gestimmt

CDU-Wahlrecht

11.10.2006
Dafür gestimmt

Einführung von Studiengebühren

31.05.2006
Dafür gestimmt

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.