Fragen und Antworten

Frage an
Karsten Vollrath
DIE GRÜNEN

Guten Tag Herr Vollrath,

ich möchte ihnen gerne zwei Fragen zur Stadteilschule stellen.

Meine Fragen sind:

Macht das Projekt Stadteilschule überhaupt Sinn?

Bildung und Forschung
11. Februar 2011

(...) Damit die Einführung der Stadtteilschule ein Erfolg wird - und dazu gibt es keinen Plan B - benötigen die Schulen weiterhin einen hohen Einsatz der Schulbehörde, die besondere Aufmerksamkeit der Politik als auch eine gute finanzielle Ausstattung. Die Personalkosten müssen deshalb auch in Zukunft sicherstellen, dass die Lehrerstellen für die im Schulfrieden verabredeten Maßnahmen gesichert sind. (...)

Über Karsten Vollrath

Berufliche Qualifikation
Dipl.-Politologe
Geburtsjahr
1973

Karsten Vollrath schreibt über sich selbst:

Ich bin 37 Jahre alt und wohne seit 2002 mit meiner Frau und Freundin in Wandsbek – anfangs in Hinschenfelde und nun in Eilbek.
Geboren und aufgewachsen im Saarland, habe ich in Marburg und Hamburg Politik- und Rechtswissenschaft studiert. Während meines Studiums habe ich mich intensiv mit direkter Demokratie und Bürgerbeteiligung befasst. Bei Mehr Demokratie e.V. habe ich dem Hamburger Landesvorstand angehört und war dort ehrenamtlich für Beratung und Pressearbeit zuständig.
Beruflich habe ich in verschiedenen Parlamenten gearbeitet u.a. in der Hamburgischen Bürgerschaft, im Schleswig-Holsteinischen Landtag und im Europaparlament. Ich war Büroleiter der Bundesvorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Geschäftsführer der GAL Nord und zuletzt Parlamentsreferent der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Hamburg
2011

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis: Wandsbek
Wahlkreis:
Wandsbek