Jürgen Koppelin
FDP
Profil öffnen

Frage von Pneyb R. Cbffryg an Jürgen Koppelin bezüglich Bürgerrechte, Daten und Verbraucherschutz

Sehr geehrter Herr Koppelin,

vielen Dank für Ihre interessante Antwort, mit deren Interpretation ich gewisse Schwierigkeiten habe.
Die Liberale Idee setzt sich für die Entscheidungsfreiheit der Bürger ein, z.B Rauchverbot, Abschaffung von Subventionen. Diese Haltung begeistert mich an den Liberalen.

Nun muss ich aus Ihren Zeilen schliessen, dass von dieser Freiheit Abstriche gemacht werden dürfen, wenn die Liberalen den Erfolg einer Zwangsmaßnahme für gut befinden.

Da habe ich meine Schwierigkeiten, denn ich kann hieraus nur eine von aktuellen Stand des Befindens der FDP gewährte willkürliche Freiheit oder Unfreiheit erkennen. Dieses kann doch kein liberales Regelwerk sein, oder habe ich Sie falsch verstanden, dann helfen Sie mir bitte.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Carlo E. Posselt

Von: Pneyb R. Cbffryg

Antwort von Jürgen Koppelin (FDP) 02. Sep. 2009 - 11:59
Dauer bis zur Antwort: 1 Woche 1 Tag

Sehr geehrter Herr Posselt,

Sie haben mich falsch verstanden oder meine Antwort war nicht klar genug. In der Konsequenz Ihrer Meinung würde es auch bedeuten, Berufsgenossenschaften, Krankenkassen oder sogar die Schulpflicht abzuschaffen.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Koppelin