Josip Juratovic MdB
Josip Juratovic
SPD
67 %
/ 3 Fragen beantwortet

(Wie) werden Sie sich auf Bundesebene für die Belange der Tourismuswirtschaft in Deutschland und Baden–Württemberg einsetzen?

Sehr geehrter Herr Juratovic,

Tourismuswirtschaft und Gastronomie bei uns im „Länd“ bergen gerade in Zeiten von Klimakrise und Corona ein großes Potential als beschäftigungsintensive Branchen, sind aber in besonderer Weise von der Pandemie betroffen. Was wollen Sie tun, um diese Branchen zu stärken, deren Arbeitsplätze attraktiver zu machen und deren nachhaltigen und damit zukunftsfähigen Umbau zu forcieren?,

Frage von Martina S. am
Josip Juratovic MdB
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 19 Stunden

Sehr geehrte Frau S.,

es ist absolut richtig, dass die Gastro- und Tourismusbranche aktuell besonders hart von den Corona-Maßnahmen betroffen ist. Deshalb müssen wir auf allen Ebenen Unterstützungsmaßnahmen ausbauen.

Wir haben im Koalitionsvertrag festgehalten, dass wir den Prozess zur nationalen Tourismusstrategie wieder aufnehmen wollen und die Koordinierung der Tourismuspolitik verbessert werden muss, um den Tourismusstandort Deutschland nach der Corona-Krise nachhaltig, klimafreundlich, sozial gerecht und innovativ zu gestalten. Mit einem Modernisierungsprogramm „Zukunft Tourismus“ unterstützen wir unbürokratisch Neu- und Wiedergründungen. Für einen langfristigen Dialog zu den Zukunftsthemen der Branche, Klimaneutralität, Digitalisierung, Fachkräfte, etablieren wir eine „Nationale Plattform Zukunft des Tourismus“.

Für die aktuellen finanziellen Herausforderungen führen wir die Überbrückungshilfe fort und haben auch das Kurzarbeitergeld (und die Erhöhung auf bis zu 87 Prozent) bis Ende März verlängert. Auch künftig werden notwendige Maßnahmen mit entsprechenden finanziellen Unterstützungen und Sicherungen flankieren.

Mit freundlichen Grüßen
Josip Juratovic

Was möchten Sie gerne wissen von:
Josip Juratovic MdB
Josip Juratovic
SPD