Josef Wagner

| Kandidat Baden-Württemberg 2011-2016
Josef Wagner
Frage stellen
Jahrgang
1968
Wohnort
Stuttgart-Bad Cannstatt
Berufliche Qualifikation
Dipl.-Mathematiker, Aktuar (DAV)
Ausgeübte Tätigkeit
Versicherungsmathematiker
Wahlkreis

Wahlkreis 4: Stuttgart IV

Parlament
Baden-Württemberg 2011-2016

Die politischen Ziele von Josef Wagner

Demokratie: Stärkung der direkten Demokratie - derzeit liegt Baden-Württemberg auf Platz 15 von 16 Bundesländern im Ranking von "Mehr Demokratie e.V."

Demokratie: Saubere Politik statt gekauftem Lobbyismus - Verbot von Firmenspenden an Parteien

Verkehr: K21 statt S21! Stuttgart 21 macht durch zu wenig Gleise und eingleisige Abschnitte auf den Fildern aus unserem Bahnhof ein Nadelöhr. Ein integraler Taktverkehr wird unmöglich gemacht. K21 ist besser und billiger.

Energie: Förderung erneuerbarer Energien - Schneller Ausstieg aus der Atomenergie

Ökologie: Sicherung der Lebensgrundlagen für künftige Generationen - wir haben die Erde von unseren Kindern nur geborgt. Einführung einer ökologischen Steuerreform, die den Namen auch verdient, damit Ressoursenschonung sich lohnt und Arbeit nicht immer weiter verteuert wird.

Über Josef Wagner

1987-1994: Universität Augsburg: Mathematik und Informatik, Abschluss: Dipl.-Mathematiker
1994-1995: Zivildienst: Mobiler Sozialer Hilfsdienst bei einer Sozialstation
1996-2001: Angestellter bei einer Lebensversicherung: Versicherungsmathematischer Jahresabschluss, Statistiken, Gewinnzerlegung
2001-2009: Angestellter bei einer der "Big Four"-Wirtschaftsprüfungsgesellschaften: Prüfung der Versicherungstechnik bei Lebens- und Krankenversicherungen, z.T. Beratungstätigkeit für Versicherungen
seit 2009: Angestellter einer Versicherungs-Holding, Tätigkeit für Lebensversicherer: Versicherungsmathematischer Jahresabschlüsse nach IFRS

Seit 1993 Mitglied der ÖDP
1999-2004: Mitglied der Regionalversammlung des Verbands Region Stuttgart. Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft, Infrastruktur und Verwaltung, stv. Mitglied im Verkehrsauschuss
Derzeitige Funktionen in der ÖDP: Stellvertretender Kreisvorsitzender KV Stuttgart, Delegierter zum Bundes- und Landesparteitag

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Wagner!

Für die Zukunft Stuttgarts dürften bei Ihnen folgende Frage die wichtigsten sein:
Wie stehen Sie zu...

Von: Wbunaarf Orgm

Antwort von Josef Wagner
ÖDP

(...) S21 führt dazu, dass der Stuttgarter Hauptbahnhof zu einem Nadelöhr wird (Zufahrten, Filderraum) - dies wird sich auch durch S21 PLUS nicht wesentlich verbessern. Die Bahn wird darauf reagieren, indem sie Züge von München Richtung Norden vermehrt über Nürnberg statt über Stuttgart fahren lässt. (...)

Betr.: Tierschutz

Sehr geehrter Herr Wagner,

Die Tierrechtsinitiative Region Stuttgart hat Wahlprüfsteine für alle...

Von: Qe. zrq. Crgre Töetyre

Antwort von Josef Wagner
ÖDP

(...) Wenn die Fragen tatsächlich nicht beantwortet wurden, finde ich persönlich das merkwürdig, da die ÖDP - vielleicht abgesehen von der Tierschutzpartei, die aber nicht zu dieser Wahl kandidiert - nach meiner Einschätzung von allen Parteien dem Tierschutz den größten Wert beimisst. (...)

%
2 von insgesamt
2 Fragen beantwortet
2 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.