Fragen und Antworten

Nordrhein-Westfalen Wahl 2012
Portrait von Josef Rickfelder
Frage an
Josef Rickfelder
CDU

Was werden Sie im Landtag versuchen für Münster zu erreichen?

Regionales
18. April 2012

(...) Das Problem des Salafismus, also das des religiösen Extremismus muss gelöst werden, ich bin für ein Verbot der extremen, religiösen Gruppierungen, die unsere Verfassung nicht akzeptieren. Die lt;stronggt;Aufklärungsrate der Straftatenlt;/stronggt; in unserem Land, derzeit bei rd. 49 %, muss stark verbessert werden, davon profitieren auch die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt. (...)

Nordrhein-Westfalen 2010 - 2012
Portrait von Josef Rickfelder
Frage an
Josef Rickfelder
CDU

Herr Rickfelder,

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
14. April 2012

(...) Insoweit möchte Ihnen gerne antworten und meine persönliche Meinung darlegen: Ich finde es wichtig, wenn Abgeordnete die in erster Linie ihrem Gewissen verantwortlich sind, bei gewichtigen Themen, bei denen die Berufung auf die Gewissensfreiheit auch nachvollziehbar ist, die Gelegenheit haben ihre abweichende Meinung im Parlament kund zu tun. (...)

Abstimmverhalten

Über Josef Rickfelder

Berufliche Qualifikation
Ausbildung zum Polizeibeamten, Ausbildung zum Rechtsanwalt- und Notargehilfen
Geburtsjahr
1951

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Nordrhein-Westfalen 2012 - 2017
Mitglied des Parlaments 2017 - 2017

Fraktion: CDU
Wahlkreis: Münster I
Wahlkreis
Münster I
Wahlkreisergebnis
33,10 %
Listenposition
50

Kandidat Nordrhein-Westfalen Wahl 2012

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Münster I
Wahlkreis
Münster I
Wahlkreisergebnis
33,10 %
Listenposition
50

Abgeordneter Nordrhein-Westfalen 2010 - 2012

Fraktion: CDU
Eingezogen über den Wahlkreis: Münster I
Mandat gewonnen über
Wahlkreis
Wahlkreis
Münster I
Wahlkreisergebnis
38,70 %
Listenposition
31

Kandidat Nordrhein-Westfalen Wahl 2010

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Münster I
Mandat gewonnen über
Wahlkreis
Wahlkreis
Münster I
Wahlkreisergebnis
38,70 %
Listenposition
31