Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Über Joachim Hörster

Ausgeübte Tätigkeit
MdB, Rechtsanwalt
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt
Geburtsjahr
1945

Joachim Hörster schreibt über sich selbst:

Geboren am 26. März 1945 in Lautzenbrücken, Westerwaldkreis; katholisch; verheiratet, zwei Kinder.
Abitur. Studium der Staats- und Rechtswissenschaft.

1972 bis 1983 Bürgermeister der Verbandsgemeinde Westerburg.

Vorsitzender der Deutschen Vereinigung für Parlamentsfragen.

1993 bis 2005 Vorsitzender des CDU-Bezirksverbandes Koblenz-Montabaur. 1974 bis Juni 1994 Mitglied des Kreistages und des Kreisausschusses, 1983 bis 1991 Vorsitzender der CDU-Fraktion des Kreistages des Westerwaldkreises; 1983 bis 1987 Mitglied des Landtages Rheinland-Pfalz.

Mitglied des Bundestages seit 1987; Mai 1992 bis März 2000 Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion; Vorsitzender der CDU-Landesgruppe Rheinland-Pfalz; 2002 bis 2009 Vorsitzender des Vermittlungsausschusses nach Art. 77 GG; seit September 2009 Sprecher der CDU-Landesgruppenvorsitzenden; Vizepräsident und Leiter der deutschen Delegation in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag
2009 - 2013

Fraktion: CDU/CSU
Wahlkreis: Montabaur
Wahlkreis:
Montabaur
Wahlkreisergebnis:
43,20 %
Wahlliste:
Landesliste Rheinland-Pfalz
Listenposition:
1

Kandidat Bundestag
2009

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Montabaur
Wahlkreis:
Montabaur
Wahlkreisergebnis:
43,20 %
Listenposition:
1

Kandidat Bundestag
2005

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Montabaur
Wahlkreis:
Montabaur
Wahlliste:
Landesliste Rheinland-Pfalz
Listenposition:
1

Abgeordneter Bundestag
1986 - 2009

Fraktion: CDU/CSU
Wahlkreis: Montabaur
Wahlkreis:
Montabaur
Wahlliste:
Landesliste Rheinland-Pfalz
Listenposition:
1
Startdatum: