Jaroslav Curlisca
BAYERNPARTEI

Frage an Jaroslav Curlisca von Znegva Urvty bezüglich Umwelt

12. September 2005 - 08:50

Grüß Gott, Herr Curlisca!!

Nachdem ich mal ganz kurz das Programm ihrer Partei im Internet überflogen habe muss ich sagen das es an manchen Stellen ja ganz interessant ist.

Jetzt nur ein paar kurze Fragen. Wieso wollen sie die Ökosteur wieder abschaffen?
Was halten sie von einer ökologischen Steuerreform?

Wie ist der Standpunkt Ihrer Partei zum Thema Gentechnik in der Landwirtschaft?
Soll Bayern eine Gentechnikfreie Zone werden?

Würden Sie an einer Förderung der ökologischen Landwirtschaft festhalten?

Noch eine Frage die nicht zum Thema Umwelt passt.
In einer ihrer früheren Antworten haben Sie sich für eine wiedereinführung des Senats in Bayern ausgesprochen. Wie genau stellen sie sich das vor?
Das gleiche System wie vorher, das glücklicherweise durch ein Volksbegehren abgeschafft worden ist?
Oder soll es eine gewählte zweite Kammer in einem unabhängigen Bayern sein?

Generell noch die Frage wie sie zu dem Thema Volksbegehren stehen?
Würden Sie die Hürden für Volksbegehren in Bayern senken?

Viele Grüße
Martin Heigl
(nicht der von der SPD)

Frage von Znegva Urvty

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.