Fragen und Antworten

Ina Sinterhauf
Frage an
Ina Sinterhauf
DIE GRÜNEN

(...) Betrifft Elekrtoautos: Wäre das tatsächlich eine umweltfreundlichere Alternative? (...)

Verkehr und Infrastruktur
09. Oktober 2018

(...) Nicht nur für die Speisung von E-Autos, sondern auch generell als Maßnahme für den Klimaschutz setze ich mich für einen Ausbau der Erneuerbaren Energien auf 100 % ein. Im Jahr 2017 betrug der Anteil an der Stromerzeugung in Deutschland insgesamt laut Bundeswirtschaftsministerium 36 %. (...)

Ina Sinterhauf
Frage an
Ina Sinterhauf
DIE GRÜNEN

(...) zu fördern? Haben Sie konkrete Verbindungen zu Unternehmungen der Industrie? Inwiefern oder überhaupt wären Sie kompromissbereit im Hinblick auf Ihre gesetzten Ziele? (...)

Wirtschaft
09. Oktober 2018

(...) An einem Punkt kann der Staat aber tatsächlich etwas für Innovation tun, und zwar durch die Formulierung verbindlicher Regeln, für deren Einhaltung Innovation notwendig ist. Man konnte dies gut beim Ausbau der Erneuerbaren Energien sehen, und man würde es auch bei der Verkehrswende und dem Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor sehen, wenn die Politik den Mut dazu aufbringen würde. Ich bin überzeugt: Für die Unternehmen wäre ein festes Datum für den Ausstieg ein hochgradiger Innovationstreiber, weil auf diese Weise ein Markt für neue Fahrzeuge und neue Wege der Mobilität entstehen würde. (...)

Ina Sinterhauf
Frage an
Ina Sinterhauf
DIE GRÜNEN

(...) Vorkehrungen erfolgen? Und hinsichtlich Überwachung: ab wann stufen sie Personen als "Gefährder" ein? (...)

Sicherheit
08. Oktober 2018

(...) Prävention der Aufklärung vorziehen. Das bedeutet zum Beispiel, dass an Kriminalitätsschwerpunkten nicht in erster Linie Videoüberwachung zum Einsatz kommen soll (welche insbesondere absichtlich begangene Verbrechen nicht verhindern kann), sondern regelmäßige Polizeistreifen. In Kneipenviertel sollen darüber hinaus Streetworker eingesetzt und auf einen bewussten Umgang mit Alkohol hingearbeitet werden. (...)

Über Ina Sinterhauf

Ausgeübte Tätigkeit
Angestellte im Öffentlichen Dienst
Berufliche Qualifikation
Dipl.-Ing. Architektur
Geburtsjahr
1976

Ina Sinterhauf schreibt über sich selbst:

Ina Sinterhauf

Biografie:
geb. 01.02.1976
1995 Abitur in Schweinfurt
1995-2002 Architekturstudium in Dresden
seit 2002 an der Hochschule Coburg (oberfrankenweite Nachwuchsförderung im MINT-Bereich „MUT – Mädchen und Technik“, Beratung für Studierende mit Schwierigkeiten, interkulturelle Seminare)
2014-2018 Weiterbildung als Systemische Beraterin und Systemische Therapeutin
seit 2017 freiberufliche Praxis zur Beratung und Begleitung von Menschen in schwierigen Situationen

Ehrenamtliche Tätigkeiten:
Vorschulprojekte zu Architektur und Naturwissenschaften in KiTa’s
Mitarbeit bei sozialen und familienbezogenen Angeboten

Politisches Engagement:
seit 2011 Mitglied
2012-2014 Kassierin im KV Coburg-Stadt
2014 Stadtratskandidatur für Coburg
2014-2015 Vorstandssprecherin für den KV Coburg-Stadt
2014-2016 Kassierin im Bezirksverband Oberfranken
seit 2016 Kassierin im KV Coburg-Stadt und Delegierte für die BDK

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidatin Bayern
2018

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis: Coburg
Wahlkreis:
Coburg
Wahlliste:
Oberfranken
Listenposition:
5