Horst Seehofer
CSU
Profil öffnen

Frage von Thvqb Ynatrafgüpx an Horst Seehofer bezüglich Internationales

# Internationales 11. Feb. 2017 - 22:40

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Seehofer,

den Medien kann man aktuell entnehmen, dass Sie einen Besuchstermin beim neuen US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump bekommen wollen (siehe z.B. http://www.br.de/nachrichten/seehofer-trump-besuch-100.html und http://www.sueddeutsche.de/politik/csu-seehofer-will-trump-besuchen-1.33... ).
Kürzlich äußerten Sie sich lobend über D. Trumps "Konsequenz und Geschwindigkeit" (siehe z.B. https://www.welt.de/politik/ausland/article161616338/Seehofer-lobt-Trump... ).

Meine Fragen:
- Haben Sie Ihre Besuchsabsichten bei D.T. in den USA mit dem amtierenden deutschen Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) vorher abgestimmt?
Falls ja: wann?
- Falls nein: Wie entgegnen Sie meiner These, dass Sie sich ein außenpolitisches Amt anmaßen, für welches Sie überhaupt keine Legitimation haben?
- Was erwarten Sie eigentlich von D. T. (z.B. Sonderbehandlung bayerischer Unternehmen gegenüber Unternehmen aus anderen deutschen Bundesländern)?
- Warum haben Sie D. T.s Arbeitstempo überhaupt gelobt (s.o.)? (M.E. sagt das Arbeitstempo überhaupt nichts über die Qualität der Arbeit aus.)
- Halten Sie es für normal und legitim, dass jede(r) der Regierungschefs aller deutschen Bundesländer einen Besuchstermin bei D. T. bekommen soll?
- Falls ja: Haben Sie in der Bayerischen Staatskanzlei in München (Ihr Amtssitz) schon alle Regierungschefs aller 50 US-amerikanischen Bundesstaaten (siehe https://usa.usembassy.de/reisen-states.htm )zu einer Audienz empfangen bzw. eingeladen?
- Falls es tatsächlich zu einem Besuchstermin bei D. T. kommen sollte: Loben Sie ihn weiterhin oder nutzen Sie dann die Gelegenheit, deutliche Kritik an Trump wg. seines m.E. inakzeptablen Umgangs mit Flüchtlingen (siehe z.B. http://www.queer.de/detail.php?article_id=28102 ) zu üben?

In gespannter Erwartung Ihrer erstmaligen Antwort und erinnernd an Ihr Versprechen ( http://www.csu.de/verbaende/kv/ingolstadt/mandatstraeger/ ) verbleibe ich

mfG G.L.

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.