Fragen und Antworten

Frage an
Herbert Kränzlein
SPD

Sehr geehrter Herr Dr. Kränzlein,

im Zusammenhang mit der Firma EDEKA wurde von Ihrem Parteivorsitzenden eine Ministererlaubnis für den Zusammenschluss mit der Firma Tengelmann ausgesprochen.

Finanzen
25. März 2016

(...) Natürlich ist die Absicherung von Arbeitsplätzen und die damit verbundenen Chancen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein wichtiger Faktor und auch ein sogenannter Gemeinwohlgrund, der bei dieser Art von Erlaubnis vorliegen muss. Gleichzeitig ist das, durch den Zusammenschluss entstehende, Ungleichgewicht zwischen der Marktmacht von Edeka auf der einen Seite und den Interessen der Lebensmittelproduzenten und Konsumenten auf der anderen Seite jedoch auch ein Faktor, den man nicht aus den Augen verlieren sollte. Da wir in Deutschland mit der Ministerentscheidung nur noch vier Großkonzerne haben, die erheblich den Markt in ihrem Interesse beeinflussen (können), wäre m.E. (...)

Frage an
Herbert Kränzlein
SPD

Sehr geehrter Herr Dr. Kränzlein,

Wissenschaft, Forschung und Technologie
12. September 2013

(...) Ich muss mich mit dieser Thematik erst beschäftigen, das heißt erfragen, welche Gründe es für die Ungleichbehandlung gibt. Grundsätzlich stehe ich der Montesori- und Waldorfpädagogik als Alternative für Eltern, die mit dem staatlichen Schulsystem nicht einverstanden sind, positiv gegenüber. Da aber die Schulwegkostenfreiheit möglicher Weise nicht auf einzelne Privatschultypen erweitert werden kann, sondern dann alle Arten von Privatschulen begünstigen müsste, ergibt sich eine politische Frage. (...)

Abstimmverhalten

Über Herbert Kränzlein

Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Berufliche Qualifikation
Jurist
Geburtsjahr
1950

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bayern 2013 - 2018

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Landsberg am Lech, Fürstenfeldbruck-West
Wahlkreisergebnis:
17,40 %
Listenposition:
28

Kandidat Bayern Wahl 2013

Angetreten für: SPD
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Landsberg am Lech, Fürstenfeldbruck-West
Wahlkreisergebnis:
17,40 %
Wahlliste:
Wahlkreisliste Oberbayern
Listenposition:
28