FREIE WÄHLER

Frage an Herbert Drumm von Gubznf Inyqmvhf bezüglich Tourismus

28. August 2017 - 07:38

Sehr geehrter Dr. Drumm!

Wie beurteilen Sie die Ausbaupläne zur Windkraft in der historischen Kulturlandschaft Oberes Nahetal zwischen Hoppstädten-Weiersbach und Idar-Oberstein bzw. rund um den Nationalpark Hunsrück-Hochwald?
Vielen Dank für Ihre Antwort!

Frage von Gubznf Inyqmvhf
Antwort von Herbert Drumm
21. September 2017 - 22:23
Zeit bis zur Antwort: 3 Wochen 3 Tage

Sehr geehrter Herr Inyqmvhf,

in meinen Augen macht es Sinn, Windkraftanlagen an geeigneten Stellen mit hoher Windhöffigkeit zu konzentrieren – und dies verteilt über die ganze Bundesrepublik, um lange Stromtrassen zu vermeiden. Für mich ist die Freisener Höhe eine solche Stelle.

Eine weitgehend willkürliche Aufstellung – nur aus z.B. finanziellen Gründen – halte ich für einen falschen Ansatz. Vor allem sollten wichtige Landschaftsbilder nicht beeinträchtigt werden, auch um den Tourismus nicht zu gefährden. Dies gilt insbesondere für Waldgebiete und erst recht in der Nähe eines Nationalparks.

Weiterhin ist es nicht hinnehmbar, dass einzelne Personen oder Gemeinden Windkraftanlagen in Gebieten errichten lassen, die weit weg von ihnen selbst liegen, aber andere gerade dadurch umso mehr gestört werden. Hier hat der Eigennutz seine Grenzen überschritten!

Mit freundlichen Grüßen,
Herbert Drumm.