Henry Nitzsche
Profil öffnen

Frage von untra zrlre an Henry Nitzsche bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

# Demokratie und Bürgerrechte 24. Mai. 2008 - 12:22

Sehr geehrte Herr Volksvertreter!

Wobei man diese Anrede bei ihnen durchaus wörtlich nehmen kann.
Wenn man die häufigen Klagen über Demokratiedefizite und Politikverdrossenheit der Bevölkerung hört und sich das Verhalten unserer Politikprofis im Bundestag und weiter Teile Medien z.B. im grundlegenden Prozeß (für eine EU-Demokratie) zur neuen EU-´Verfassung´ ansieht, geht es gar nicht anders, als diese Klage umzukehren...
Diese Art und Weise ist einfach nur traurig, man kann da eigentlich nur noch resignierend abwinken...
Es kann doch nicht sein, das ein Unrechtsstaat wie die DDR bei der Einführung ihrer Verfassungen wesentlich demokratischer (natürlich gelekt, aber umso peinlicher für unsern heutigen Laden) vorging als man den EU weiten Gesellschaftsvertrag nun durchgewunken hat!!
Ist Artikel 146 des GG denn nicht mehr relevant?

Was gedenken sie weiterhin zu tun, ist hier mehr Aufklärung für Volk und Parlament möglich?

MfG Hagen Meyer

Von: untra zrlre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.