Heinrich Rudrof

| Kandidat Bayern 2008-2013
Heinrich Rudrof
Frage stellen
Jahrgang
1955
Berufliche Qualifikation
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Ausgeübte Tätigkeit
Landtagsabgeordneter seit 1996; Kreisrat
Stimmkreis

Stimmkreis 401: Bamberg-Land

Wahlkreisliste
Wahlkreis Oberfranken - Ohne Stimmkreis, Platz 4
Parlament
Bayern 2008-2013
Alle Fragen in der Übersicht
# Finanzen 25Sep2008

Sehr geehrter Herr Rudrof,
die CSU hat sich die Wiedereinführung der Pandlerpauschale ins Wahlprogramm geschrieben, zumindest auf die...

Von: Gurbqbe Zrvauneg

Antwort von Heinrich Rudrof
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Rudrof,
vor einigen Jahren wurden die Zuschüsse für den Bayerischen Jugendring von der Landesregierung stark gekürzt....

Von: Wbanguna Jnymre

Antwort von Heinrich Rudrof
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Rudrof,
wie sehen Sie die Notwendigkeit zum Anbau eines Dritten Fahrstreifens B 505 südlich der AS Pettstadt?
Ist...

Von: Naqern Znagry

Antwort von Heinrich Rudrof
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 14Sep2008

Sehr geehrter Herr Rudrof,

Sie haben sich in Ihrem Antwortmail auf meine Frage wie folgt geäußert:

"Haben Sie deshalb Verständnis...

Von: Gubznf Unqreyrva

Antwort von Heinrich Rudrof
CSU

Sehr geehrter Herr Haderlein,

im Anhang habe ich Ihnen mein Antwortschreiben an den Bund Naturschutz zur Einladung an der Podiumsdiskussion...

# Umwelt 11Sep2008

Sehr geehrter Herr Rudrof,

ich möchte kurz auf Ihre Antwort zum Nationalpark Steigerwald an Hr. Haderlein eingehen. In der Bergpredigt...

Von: Gubznf Svfpure

Antwort von Heinrich Rudrof
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 3Sep2008

Sehr geehrter Herr Rudrof,

sind Sie für oder gegen eine Ausweisung des nördlichen Steigerwaldes als Nationalpark? (Bitte mit detailierter...

Von: Gubznf Unqreyrva

Antwort von Heinrich Rudrof
CSU

(...) Eines kann ich Ihnen aber heute schon sicher sagen: Es wird keinerlei Entscheidung für einen dritten Nationalpark in Bayern - und hier im nördlichen Steigerwald - geben, die sich gegen den Willen der Mehrheit der davon betroffenen Bürgerinnen und Bürger richten wird. (...)

Wie sehen Sie die Chance das landliche Bezirke endlich mal richtig ans DSL Netz angebunden werden ? Leider gibt es Gemeinden wie unsere in der man...

Von: Zvpunry Qbeaurvz

Antwort von Heinrich Rudrof
CSU

(...) Nur so können neue Anwendungen genutzt werden, die zur Steigerung von Produktivität und Leistungsfähigkeit, aber auch zur Erhöhung der Lebensqualität beitragen. Denn der Zugang zu schnellen breitbandigen Internetanschlüssen ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und Standortvorteil geworden. Als Flächenland hat Bayern ein besonderes Interesse daran, dass Unternehmen und Bürgern Breitband-Internet in allen Landesteilen zur Verfügung steht. (...)

# Bildung 8Aug2008

Wie sehen Sie die Chancen für den doppelten Gymnasialabgang G9 und G8 hinsichtlich zur Verfügung stehender Ausbildungs- bzw. Studienplätzen?

Von: Ebfjvgun Xyrffr

Antwort von Heinrich Rudrof
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
3 von insgesamt
8 Fragen beantwortet
8 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.