Hans-Ulrich Pfaffmann
SPD
Profil öffnen

Frage von Xneby Fzvyxn an Hans-Ulrich Pfaffmann bezüglich Familie und Generationen

# Familie und Generationen 10. Aug. 2008 - 17:24

Sehr geehrter Herr Pfaffmann,

ich wollte sie fragen, wie das mit dem Kindergeld in Zukunft ausschauen wird?

Mit freundlichn Grüßen

Karol Smilka

Von: Xneby Fzvyxn

Antwort von Hans-Ulrich Pfaffmann (SPD)

Sehr geehrte Frau Smilka,

wenn die CSU fordert, dass das Kindergeld lediglich für Kinderrreiche erhöht werden soll, halte ich das für eine scheinheilige Diskussion, weil jeder weiß, dass bei uns nur die wenigsten Familien drei und mehr Kinder haben. Gerade das erste Kind kostet erfahrungsgemäß am meisten Geld und uns ist jedes Kind gleich viel wert! Also fordern wir eine Erhöhung des Kindergeldes ab dem ersten Kind! Angesichts der steigenden Lebenshaltungskosten, explodierender Energiepreise und steigender Mieten muss den Familien schnell geholfen werden. Das Geld aus der Kindergeldkasse, das wegen des Geburtenrückgangs und wegen der Änderung der Anspruchsberechtigung frei wird, muss wieder den Familien zugute kommen. Außerdem wollen wir zur Entlastung das letzte Kindergartenjahr kostenfrei zu machen

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Ulrich Pfaffmann,
Abgeordneter im Bayerischen Landtag