Portrait von Hans-Jörn Arp
Hans-Jörn Arp
CDU
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Hans-Jörn Arp zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Hans-Jörn Arp von Peter F. bezüglich Verkehr

Würden Sie sich im Falle eines Wahlsieges am 6.5. für eine beschleunigte und zügige Fortführung de A20 einsetzen incl. Elbquerung bei Glückstadt? Die A20 ist dringend erforderlich. Mir der LKW Maut der letzten Jahre hätte die A20 schon fertig sein können. Übrigens was wird eigentlich mit der LKW Maut Gebühr gemacht?

Frage von Peter F. am
Thema
Portrait von Hans-Jörn Arp
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 3 Tage 14 Stunden

Sehr geehrter Herr Friedrich,

kurz und knapp: Ja, das tue ich uneingeschränkt. Die A20 kommt auf voller Länge!
Wir brauchen dieses Signal an die deutsche Wirtschaft, dass die A20 als Ost-Westverbindung zwischen Polen und den Niederlanden mit der Anbindung aller deutschen Seehäfen nun gebaut wird. Der Rot-Grüne Stillstand in der Verkehrspolitik ist von der CDU seit 2005 kontinuierlich aufgehoben worden.

Ich begrüße es ausdrücklich, dass der schleswig-holsteinische Wirtschaftsminister und CDU-Spitzenkandidat Jost de Jager zusammen mit Bundesverkehrsminister Ramsauer und dem niedersächsischen Ministerpräsidenten McAllister eine Erklärung zum Bau der A20 unterzeichnet haben.

Die Schaffung einer leistungsfähigen Infrastruktur ist eine zentrale Voraussetzung für Wachstum und Beschäftigung in Schleswig-Holstein. Wir haben hier nach den Jahren rot-grünen Stillstands in der Verkehrspolitik einen enormen Nachholbedarf.

Wir werden noch 2012 mit dem Weiterbau von zwei Teilstücken der A20 zwischen Weede und Wittenborn und von der A23 bis Sommerland beginnen.

Mit freundlichen

Hans-Jörn Arp