Frage an Günther Beckstein von Puevfgvna Crgrefra bezüglich Inneres und Justiz

02. März 2013 - 13:21

Sehr geehrter Herr Dr. Beckstein,

in Ihrer Antwort vom 08.01.2013 geben Sie an, dass die Behauptung, Ihre Frau sei mit der Mutter von Frau Mollath befreundet, frei erfunden und unrichtig ist.

Als Jurist frage ich Sie kanz knapp:
Ist diese Behauptung unrichtig oder ist sie falsch ?

Innerbayrische Grüße
Dr. Chris Petersen
Aschaffenburg

Frage von Puevfgvna Crgrefra
Antwort von Günther Beckstein
04. März 2013 - 12:12
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 22 Stunden

Die Behauptung, meine Frau sei mit der Mutter von Frau Mollath befreundet ist falsch.

G. Beckstein