Günther Beckstein
CSU

Frage an Günther Beckstein von Wüetra Cyrpuvatre bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Sehr geehrter Herr Beckstein,

möglicherweise ist ihnen entgangen, dass sie die Frage von Unaf-Wbnpuvz Uöyyr nur teilweise beantwortet haben und mich der fehlende Teil der Antwort auch interessiert.

Sie behaupteten in ihrer Antwort auf Herrn Hölles Anfrage vom 23.12.2012:
"Ich kenne weder Frau noch Herrn Mollath..."

Ich darf Herrn Hölle wiederholen:
Nun berichtet stern.de am 11.06.2013 ( www.stern.de ) unter der Überschrift "Welche Rolle spielt Günther Beckstein", Gustl Mollath "habe bei seiner Befragung vor dem Untersuchungsausschuß des Bayerischen Landtags eine alte - von Ihnen persönlich unterschriebene - Weihnachtskarte hervorgezogen"!

Ob Sie mit dem Fall etwas zu tun haben, haben sie ja dankenswerterweise schon beantwortet.

Ist ihre Aussage auch richtig, dass sie weder Frau noch Herrn Mollath nicht kennen?

Mit Freundliche Grüßen

Jürgen Plechinger

Frage von Wüetra Cyrpuvatre
Antwort von Günther Beckstein
20. Juni 2013 - 16:20
Zeit bis zur Antwort: 3 Stunden 39 Minuten

Ich kenne weder Herrn noch Frau Mollath. Sofern er eine Weihnachtskarte bekommen hat - in welchem Jahr? - besagt das nichts. Mein Büro und ich haben allen Menschen, die uns Weihnachtsgrüße übermittelt haben, z.B. auch am Ende oder zu Beginn eines Briefes oder auch als Ersatz für eine Eingangsbestätigung oder auch eine Antwort, eine Karte übersandt. Daraus folgt kein persönliches Kennen.

G. Beckstein