Frage an
Gesine Lötzsch
DIE LINKE

Sehr geehrte Frau Dr. Lötzsch,

Finanzen
25. Juni 2009

(...) Auf Grund der Erhöhung Mehrwertsteuer von 16% auf 19% werden vor allen Dingen Menschen mit geringerem Einkommen zusätzlich belastet. Nachweislich ist es so, dass jene, die wenig verdienen oder von Sozialleistung leben müssen, einen Großteil ihres Einkommens für den Konsum ausgeben. Sie als Bestverdiener mit 120.000 pro Jahr dürften vergleichsweise wenig für den täglichen Konsum ausgeben. (...)

Frage an
Gesine Lötzsch
DIE LINKE

Warum Rente mit 67. Kann ich nicht nachvollziehen. Es gibt so viele Arbeitssuchende Bürger, die gerne im Berufsleben stehen möchten. Unsere Politik ist eine Wirtschaftsbremse. Was geschieht mit dem Sommerbad Pankow (Schwimmhalle)?

Arbeit und Beschäftigung
17. Juni 2009

(...) Meine Fraktion hält die Rente mit 67 gerade vor dem Hintergrund der seit Jahren für die Menschen dramatischen Lage auf dem Arbeitsmarkt und der gegenwärtigen Wirtschaftskrise für absurd. De facto bedeutet dieses Gesetz Rentenkürzungen für eine Mehrheit der älteren Bevölkerung. (...)

Frage an
Gesine Lötzsch
DIE LINKE

Sehr geehrte Frau Lötzsch,

es gibt offensichtlich keinen anderen Ansprechpartner zum folgenden Thema, so daß ich mich mich unabhängig von meiner eher konservativen Ausrichtung gern an Sie wende.

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
21. Mai 2009

(...) Sie haben Recht! Es kann nicht sein, dass sich Vertreter aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens unter völligem Ausschluss der Öffentlichkeit treffen, um Absprachen und Entscheidungen zu treffen. Es ist durchaus möglich, dass Diese zum Teil nicht unwichtige Auswirkungen auf die aktuelle Tagespolitik und das Wirtschaftsleben haben. (...)

Frage an
Gesine Lötzsch
DIE LINKE

Sehr geehrte Frau Dr. Lötsch. Wie ich soeben erfahren habe möchten sie das Thema "Bilderberg- Treffen" im Bundestag thematisieren. Meine Frage: Wie können wir interessierten/informierte Bürger Sie dabei unterstützen.?

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
19. Mai 2009

(...) Der Topos „Bilderberg-Konferenz“ ist definitiv überfällig auf der Tagesordnung. Eine mündliche Anfrage zu dem Thema habe ich bereits gestellt, deren Antwort am kommenden Mittwoch, den 27.05.09 zu erwarten ist. (...)

Frage an
Gesine Lötzsch
DIE LINKE

Sehr geehrte Frau Dr. Lötsch ,

die verschärfung des Waffenschutzgesetzes trifft meiner Meinung nach die falschen Leute ! Zur Disskussion steht ja das Paintball verboten werden soll.

Innere Sicherheit
08. Mai 2009

(...) Das von der Bundesregierung angeregte Verbot von Paintball erscheint nach so erschreckenden Ereignissen wie dem Amoklauf von Winnenden wie purer Aktionismus. Hilflos sucht die Regierung nach einem Sündenbock, anstatt das Waffenrecht sinnvoll zu ändern. (...)