Fragen und Antworten

Frage an
Georg Maier
SPD

Sollte man das thüringische Abitur deutlich schwerer gestallten, damit zum Beispiel Ausbildungsberufe stärker gefördert werden, um in diesen Bereichen neue Fachkräfte zu gewinnen? (...)

Bildung und Forschung
14. Oktober 2019

(...) Thüringen liegt bei vielen Vergleichsstudien zum Thema Bildung meist auf einem Spitzenplatz. Das liegt meiner Meinung nach nicht daran, dass unser Abitur zu einfach ist, sondern hauptsächlich an sehr engagierten Lehrerinnen und Lehrern. (...)

Frage an
Georg Maier
SPD

(...) im Zusammenhang mit meiner Wahlentscheidung folgende Frage: Was gedenken Sie zur Änderung der Doppelverbeitragung von Direktversicherungen zur Altersabsicherung, eingeführt mit dem Gesundheitsmodernisierungsgesetzes vom 01. Januar 2014, beizutragen? (...)

Finanzen
12. September 2019

(...) Seitens der Landespolitik drängen wir aber weiterhin darauf, indem wir eine Bundesratsinitiative unterstützen, die eine sofortige Abschaffung zum Ziel hat. Mein Ziel ist es neben der Korrektur dieser Ungerechtigkeit die betriebliche Altersvorsorge insgesamt zu stärken und die Beitragslast zu senken. (...)

Frage an
Georg Maier
SPD

(...) 2. Sind die Bemühungen zur Förderung und Integration von Jugendlichen und Erwachsenen mit Migrationshintergrund und Fluchterfahrung Ihrer Meinung nach ausreichend? (...)

Bildung und Forschung
11. September 2019

(...) Das oberste Ziel sollte die Beitragsfreiheit vom Kindergarten bis zum Meister/Master sein. Mit dem beitragsfreien KiTa-Jahr haben wir bereits vorgelegt, es sollen weitere Schritte folgen, die nicht nur die Kosten für Eltern senken, sondern auch die Qualität erhöhen. (...)

Über Georg Maier

Ausgeübte Tätigkeit
Innenminister des Freistaats Thüringen
Berufliche Qualifikation
Dipl. Kaufmann
Geburtsjahr
1967

Georg Maier schreibt über sich selbst:

Der Mensch, Georg Maier
….ist ein Familienmensch: Ich bin in einem Dorf am Bodensee zusammen mit vier Geschwistern aufgewachsen. Familie bedeutet für mich Zusammenhalt und Geborgenheit. Als Vater dreier inzwischen erwachsener Kinder kenne ich sehr gut die alltäglichen Herausforderungen in der Familie. Ich bin stolz darauf, was aus meinen Kindern geworden ist.
…ist ein Vereinsmaier: Ich bin gerne unter Leuten. Schon als Kind war ich in zahlreichen Vereinen. Sport, Musik und am liebsten bei den Pfadfindern. Gemeinschaft zu erleben und zusammen etwas auf die Beine stellen, ist mein Ding. Dazu gehört auch, gemeinsam zu feiern. Ob Kirmes, Fastnacht oder Straßenfest. Das sind die Dinge, die ein Dorf oder ein Stadtviertel zusammenhalten.
…ist ein Naturmensch: Wann immer es geht bin ich draußen an der frischen Luft. Am liebsten im Wald oder in den Bergen. Wandern, Radfahren und Laufen. Das sind meine Leidenschaften. Deshalb liebe ich diese Region.
…ist ein politischer Quereinsteiger: Ich bin kein gelernter Politiker. Das Leben hat mich Politik gelehrt. Ich habe die meiste Zeit ganz normal gearbeitet, in meinem ganz normalen Beruf als Bankangestellter. Das Weiterkommen ging nicht von alleine und es ging nicht immer bergauf. Diese Erfahrungen prägen meine politische Arbeit.
 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Thüringen
2019 - heute

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Gotha I
Wahlkreisergebnis:
21,20 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
5

Kandidat Thüringen
2019

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Gotha I
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Gotha I
Wahlkreisergebnis:
21,20 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
5