Friedrich Merz
CDU
Profil öffnen

Frage von thaane ervpury an Friedrich Merz bezüglich Steuern

# Steuern 14. Sep. 2005 - 18:27

hallo und guten tag,
können sie mir vielleicht erklären, wie das so ist mit den verschiedenen konzepten der verschiedenen agierenden? das system kirchhof soll von kirchhof nicht umgesetzt werden, weil es nicht im wahlprogramm steht. das zerstoiberte system merz wiederum steht zwar im wahlprogramm, soll aber weder von stoiber noch merz umgesetzt werden, sondern von kirchhof. ist das logisch? soll nicht doch besser jeder sein system umsetzen können, also entweder kirchhof das system kirchhof oder merz das system merz oder stoiber seine eigenen vorstellungen, sofern der welche hat? und warum wird eigentlich -nicht nur von der spd, sondern auch von der cdu- in der öffentlichkeit derart breit über das system kirchhof diskutiert, wenn es ja sowieso nicht zur debatte steht. sollte man nicht doch eher darüber nachdenken, wie man system merz entstoibern kann und dann umsetzen?

Von: thaane ervpury

Antwort von Friedrich Merz (CDU)

Sehr geehrter Herr Reichel,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage per Email, die ich gerne beantworten möchte.

Zu ihrer Frage, wie sich die verschiedenen Ansätze der Steuersysteme zueinander verhalten, lässt sich eines feststellen: entscheidend ist das, was im Regierungsprogramm der Union unter Punkt 1.6 „Steuern: einfach, wettbewerbsfähig und gerecht“ steht und dass die Union nach einem Wahlsieg die dort genannten Grundsätze umsetzen wird. Ich hoffe, dass ich damit Ihre Frage beantworten konnte.

Mit feundlichen Grüßen

Friedrich Merz