Friedhild Miller
Einzelbewerber
Profil öffnen

Frage von Oreauneq xvpmxn an Friedhild Miller bezüglich Familie

# Familie 25. Aug. 2017 - 18:47

Sehr geehrte Frau Miller,

wie stehen Sie zum Gesetz "Ehe für alle"?

mfg Kiczka

Von: Oreauneq xvpmxn

Antwort von Friedhild Miller (par...)

Sehr geehrter Herr Kiczka,

diese Frage kann ich ihnen kurz und schnell beantworten:

Ich persönlich bin eigentlich der Meinung, dass für unsere Kinder eine "richtige" Familie, bestehend aus Mama und Papa, also Mann und Frau das Beste wäre, um für ihren weiteren Lebensweg von beiden doch so unterschiedlichen Charakteren, das Beste mitzubekommen.

ABER:
Da für mich ALLE MENSCHEN gleich sind und man Menschen nicht auf ihre "Gesinnung" reduzieren sollte, ist für mich das Gesetz "Ehe für alle" vollkommen in Ordnung!

DENN:
eigentlich geht es doch um LIEBE, VERTRAUEN und WERTSCHÄTZUNG die wir unseren KINDERN und dem PARTNER entgegenbringen sollten und darum sehe ich auch durchaus homosexuelle oder lesbische Paare als befähigt an, Kinder liebevoll großzuziehen bzw. die Ehe miteinander einzugehen! Vor allem hat doch sowieso bei solchen Partnerschaften meist einer den männlichen und einer den weiblichen Part.

Also somit bin ich FÜR die EHE für ALLE:

WEIL:
ich für die LIEBE und WELTFRIEDEN kämpfe und solange man sich LIEBT und damit niemandem SCHADEN zufügt, sollte weder das GESCHLECHT, noch die NATIONALITÄT, noch das "ALTER" eine Rolle spielen dürfen!

- jetzt aber BITTE nicht FALSCH verstehen, mit dem Alter: Ich bin GEGEN die KINDEREHE/ZWANGS-HEIRAT/VERHEIRATUNG!!!!

Ihnen alles LIEBE.
FRiDi