Dr. Franz Furche

| Kandidat Bayern
Dr. Franz Furche
Frage stellen
Jahrgang
1957
Wohnort
Haar
Berufliche Qualifikation
Jurist
Ausgeübte Tätigkeit
Dozent (Steuerrecht und Rechnungswesen)
Stimmkreis

Stimmkreis 123: München-Land Nord

Stimmkreisergebnis: 1,5 %

Wahlkreisliste
Oberbayern, Platz 21
Parlament
Bayern

Bayern

In jedem Eingangsbereich einer bayerischen Behörde soll ein Kreuz hängen.
Position von Dr. Franz Furche: Neutral
Nach 35 Beitragsjahren sollen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine Grundrente erhalten.
Position von Dr. Franz Furche: Neutral
Es soll an jeder bayerischen Grundschule eine verpflichtende Ganztagsbetreuung bis zum späten Nachmittag geben.
Position von Dr. Franz Furche: Stimme zu
Menschen mit sehr hohem Einkommen zahlen derzeit ausreichend Steuern.
Position von Dr. Franz Furche: Stimme zu
In Bayern sollen weniger unbebaute Flächen versiegelt werden.
Position von Dr. Franz Furche: Stimme zu
Es muss jeweils geprüft werden, ob Versiegelung wirklich erforderlich ist und welche Alternativen möglich sind.
Asylsuchende sollen an der bayerisch-österreichischen Grenze zurückgewiesen werden, wenn sie bereits in einem anderen EU-Land registriert sind.
Position von Dr. Franz Furche: Stimme zu
Die Zurückweisung an der bayrischen Grenze im genannten Fall entspricht den Verträgen innerhalb der EU.
Bayern soll Unternehmen fördern, die ihren Unternehmensstandort von Metropolregionen in den ländlichen Raum verlagern.
Position von Dr. Franz Furche: Neutral
Auch hier ist eine genaue Prüfung des Einzelfalls erforderlich: Versiegelung, Verkehrsaufkommen, ...
Aufgrund der Ernteausfälle durch die Dürre in diesem Sommer sollen Bauern finanziell entschädigt werden.
Position von Dr. Franz Furche: Stimme zu
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Position von Dr. Franz Furche: Stimme zu
Die Polizei soll Telefone auch ohne richterlichen Beschluss abhören dürfen.
Position von Dr. Franz Furche: Lehne ab
Lehrerinnen und Lehrer an bayerischen Schulen sollen grundsätzlich unbefristete beschäftigt werden.
Position von Dr. Franz Furche: Stimme zu
Die dritte Startbahn des Flughafens München soll gebaut werden, obwohl der Bürgerentscheid sich dagegen ausgesprochen hatte.
Position von Dr. Franz Furche: Neutral
Dieselfahrzeuge mit hohem Schadstoffausstoß sollen nicht mehr in den Innenstädten fahren dürfen.
Position von Dr. Franz Furche: Stimme zu
Schadstoffstarke Pkw sollten nicht in Innenstädten fahren, dies bedeutet jedoch nicht, dass auf Dieselfahrzeuge verzichtet werden muss.
Es ist richtig, dass der Freistaat Familien beim Hausbau und Immobilienkauf finanziell unterstützt (Baukindergeld Plus).
Position von Dr. Franz Furche: Stimme zu
Asylsuchende sollen eher Geld- statt Sachleistungen bekommen.
Position von Dr. Franz Furche: Lehne ab
Es soll in Bayern mehr Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen geben.
Position von Dr. Franz Furche: Stimme zu
Es sollen mehr Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben werden.
Position von Dr. Franz Furche: Neutral
Kurzfristig wird es nicht ohne qualifizierte Pflegekräfte aus dem Ausland gehen. Wichtig sind für die Zukunft jedoch finanzielle und gesellschaftliche Anerkennung des Pflegeberufs.
Die Staatsregierung soll sich dafür einsetzen, dass wieder mehr Jugendliche einen Ausbildungsberuf ergreifen statt ein Studium zu beginnen.
Position von Dr. Franz Furche: Stimme zu
Erfahrungsgemäß fehlen einerseits qualifizierte Mitarbeiter in den Ausbildungsberufen, während zahlreiche Akademiker (zunächst) arbeitssuchend sind oder lediglich Praktikumsverträge erhalten.
Es soll in Bayern mehr staatlich geförderte Programme gegen Rassismus und Antisemitismus geben.
Position von Dr. Franz Furche: Neutral
Eine wirkliche Gefahr durch Antisemitismus und Rassismus sehe ich zur Zeit nicht. Die Unbelehrbaren werden auch durch staatliche Programme nicht beeindruckt sein.
Die Mietpreisbremse soll verschärft werden.
Position von Dr. Franz Furche: Neutral
Die Mietpreisbremse in der derzeitigen Form ist in den Ballungsräumen ungeeignet. Hier müssen alternative gesetzliche Formen gefunden werden, um auch in Zukunft erträgliche Mieten zu sichern.
Alle Fragen in der Übersicht

(...) Was möchten Sie unternehmen, dass es in Bayern bald wieder bezahlbaren Wohnraum auch für Durchschnittsverdiener gibt?

Von: Wraf Urvqevpu

Antwort von Dr. Franz Furche
BAYERNPARTEI

(...) Ich halte es für wirkungsvoller, gezielt Wohnungsbaugenossenschaften zu fördern. Außerdem sollten Grundstücke der Landeshauptstadt sowie der anliegenden Gemeinden nicht freihändig verkauft werden - auch wenn der mögliche Erlös verlockend erscheint -, sondern zum Bau von preislich sozial verträglichen Wohnungen zu verwenden. (...)

# Gesundheit 20Sep2018

(...) Wie stehen Sie persönlich zur Legalisierung von Cannabis bzw . zur Entkriminalisierung der Konsumenten? Wie begründen Sie Ihre Ansicht? (...)

Von: Puevfgbcu Emrunpmrx

Antwort von Dr. Franz Furche
BAYERNPARTEI

(...) ich bin gegen eine Legalisierung von Cannabis, über eine - weitere - Entkriminalisierung von Konsumenten kann diskutiert werden. Aus meiner Sicht ist bisher nicht hinreichend geklärt, wie das Suchtpotential von Cannabis einzuschätzen ist. Daher sollte Cannabis, soweit medizinisch indiziert, unter ärztlicher Aufsicht Verwendung finden können, darüber hinaus allerdings nicht. (...)

%
2 von insgesamt
2 Fragen beantwortet
1 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.