Esther Isaak de Schmidt-Bohländer
Die PARTEI
Profil öffnen

Frage von Wna Tvrfry an Esther Isaak de Schmidt-Bohländer bezüglich Frauen

# Frauen 02. Aug. 2017 - 13:54

Sehr geehrte Frau Isaak de Schmidt-Bohländer,

dem Wahlprogramm der PARTEI entnehme ich, daß Sie sich zwecks Geschlechtergerechtigkeit für die Koppelung der Managergehälter an der BH-Größe einsetzen.
An sich ist das ja begrüßenswert, aber führt das nicht zu einer erneuten Bevorzugung von Männern, die aufgrund jahrzehntelangen Bierkonsums eine Brustgröße erreicht haben, die der von Frauen gleicht oder diese sogar übertrifft?

Mit freundlichen Grüßen

Wna Tvrfry

Von: Wna Tvrfry

Antwort von Esther Isaak de Schmidt-Bohländer (PARTEI)

Lieber Wna Tvrfry,

als Bierbotschafterin muß ich darauf hinweisen, daß zunehmend mehr Frauen von mir zum Biertrinken gedrängt werden. Somit wachsen auch deren Brüste ständig weiter und damit behalten sie einen kontinuierlichen Vorteil, sodaß ich als Expertin mir schon Gedanken über die zukünftige Benachteiligung der Männer machen muß. Unser Körbchengröße-Expertenteam arbeitet aktuell intensiv an dem Thema und es wird erwogen, beim nächsten Zensus, die BHgröße auch zu einem Punkt zu machen, um somit an verläßliche Daten über die dem jeweiligen Geschlecht in Interdependenz zum Bierkonsum zuzuordnenden Brustgrößen zu gelangen. Wie Sie erkennen, stehen wir völlig am Anfang in der Betrachtung und freuen uns sehr darüber, daß Menschen wie Sie mitdenken und anregen.
Ihre zukünftige Bierministerin

Esther Isaak