Fragen und Antworten

Über Esther Isaak de Schmidt-Bohländer

Ausgeübte Tätigkeit
selbständige Bierhändlerin
Geburtsjahr
1964

Esther Isaak de Schmidt-Bohländer schreibt über sich selbst:

In Paraguay geboren und groß und stark geworden
1985 nach Hamburg
Studium der Sprachlehrforschung mit Magisterabschluß
Zusatzqualifikationen:
Dolmetscherin für Gerichte und Behörden
Bierbotschafterin Akademie Doemens München
Seit Jahrzehnten mit Thomas verheiratet und befreundet

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidatin Bundestag Wahl 2017

Angetreten für: Die PARTEI
Wahlkreis: Hamburg-Wandsbek
Wahlkreis:
Hamburg-Wandsbek
Wahlkreisergebnis:
1,80 %

Politische Ziele (Kandidatin Bundestag Wahl 2017)

Mein Hauptthema ist Wandsbek. Hier lebe und liebe ich. Da Wandsbek von einer Bundesstrasse, der B75 belästigt wird, konzentriert sich natürlich mein ganzes Denken und Streben auf diese sechsspurige Straße: 1. Keiner braucht eine sechsspurige Strasse mitten in der Stadt, darum fordere ich: - den Bürgersteig für Bürger - die Wandsbeker Chaussee für den motorisierten Fahrzeugverkehr auf eine Spur begrenzen - Geschwindigkeitsbegrenzung 30 km/h - eine Spur für Fahrräder - eine Spur für Rollator, Rollstühle und Lastenräder - Parkplätze werden zu Oasen umgebaut 2. Auf jede ShishaBar kommt eine Zepellinhaltestelle. Der Zepellin bedient sich des Dampfes der Shishapfeifen! 3. Jede S-Bahnhaltestelle bekommt eine Gasthausbrauerei! 4. Eilbek wird seinem Namen gerecht und bekommt endlich wieder eine Blutegelaufzuchtstation! 5. Wandsbeker Ploerre für Alle!