Bundestag Wahl 2013
Portrait von Eka von Kalben
Frage an
Eka von Kalben
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau von Kalben,

Soziale Sicherung
11. September 2013

(...) Denn auch in den osteuropäischen Staaten wird der demografische Wandel und der steigende Pflegebedarf zu einem ernstzunehmenden Problem, zu dessen Bewältigung dort Fachkräfte benötigt werden. Deswegen betrachten wir Grüne auch die Zuwanderung von Fachpersonal allenfalls als einen kleinen Mosaikstein zur Behebung des Fachkräftemangels in der Pflege. Aber es darf auf keinen Fall dazu führen, dass Entsendeländer wiederum über eine Unterversorgung klagen. (...)

Bundestag Wahl 2013
Portrait von Eka von Kalben
Frage an
Eka von Kalben
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau von Kalben,

das Grundgesetz sieht die Volksabstimmungen vor. Sie werden dem Volk seit Jahrzehnten vorenthalten. Siehe Art. 20, Absatz 2. Es braucht keine Grundgesetzänderung durchgeführt zu werden.

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
27. August 2013

(...) Alle vier Jahre die Wahl zu haben, reicht nicht. Wir wollen auch im Bund direkte Demokratie ermöglichen. Sie kann die repräsentative Demokratie gut ergänzen. (...)