Dr. Karl Addicks

| Abgeordneter Bundestag 2005-2009
Frage stellen
Jahrgang
1950
Berufliche Qualifikation
Arzt (Allgemeinmedizin / Tropenmedizin / Betriebsmedizin)
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 296: Saarbrücken

Liste
Landesliste Saarland, Platz 1
Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.2003
Alle Fragen in der Übersicht

Ich bin seit ein paar Tagen auf Spurensucher unserer Deutschen Geschichte und habe dazu ein paar ??? auf welche ich eine Antwort suche.

Ich...

Von: Znegva Ureeznaa

Antwort von Dr. Karl Addicks
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Addicks,

koennen Sie mir bitte erklaeren wie es zu dem aktuellen Gesetzesentwurf bezueglich des Waffengesetzes kommt?...

Von: Byvire Xhorx

Antwort von Dr. Karl Addicks
FDP

(...) Ein ursächlicher Zusammenhang derartiger Spiele mit dem Anlass des Verbots, nämlich Amokläufen wie jüngst etwa dem von Winnenden, ist bisher nicht nachgewiesen worden. Wer ernsthaft glaubt, dass Spiele wie Paintball ursächlich für Gewalttätigkeit und Aggressivität sind, der müsste auch olympische Sportarten wie Fechten und Boxen, aber auch Völkerball verbieten. (...)

# Internationales 13März2009

Sehr geehrter Herr Dr. Addicks,

in einem Wochenendseminar ausgerichtet von sneep und dem Zentrum für Konfliktforschung der Uni Marburg habe...

Von: Qnivq Ybrj

Antwort von Dr. Karl Addicks
FDP

(...) Jedoch begrüße ich es als Entwicklungspolitiker sehr, wenn sich private Unternehmen an freiwilligen Initiativen, wie bsp. Transparency International, das sich für die Bekämpfung und Eindämmung der Korruption einsetzt, beteiligt. (...)

# Wirtschaft 11Feb2009

guten morgen,
ich bin einer von 2600 schaefflerianern im saarland. was halten sie von, ggf. befristeten, hilfen für schaeffler? haben sie...

Von: Eboreg Zregraf

Antwort von Dr. Karl Addicks
FDP

Sehr geehrter Herr Mertens,

vielen Dank für ihre Anfrage zum Thema „Schaeffler“. Gerne möchte ich Ihnen zu dem Thema meine Position...

# Gesundheit 26Jan2009

Verehrter Herr Dr. Addicks,

erlauben Sie mir drei kurze Fragen: 1. Wie stehen Sie als Arzt dem Codex Alimentarius gegenüber? 2. Wird es...

Von: Crgre Ertarel

Antwort von Dr. Karl Addicks
FDP

(...) Als Arzt, aber auch als Verbraucher, begrüße ich den Codex Alimentarius, dem sogenannten Lebensmittel-Kodex. Ich finde es gut, dass auf dem deutschen Markt angebotene, bzw. (...)

# Arbeit 10Nov2008

Sehr geehrter Herr Dr. Addicks,

dem Bundestag liegt derzeit der Entwurf eines Dienstrechtsneuregelungsgesetzes zur Beratung und Abstimmung...

Von: Unaf-Wbnpuvz Xhyyznaa

Antwort von Dr. Karl Addicks
FDP

(...) In diesem Zusammenhang fordern wir die Bundesregierung auf, kurzfristig eine breit angelegte arbeitsmedizinische Untersuchung in Auftrag zu geben, die Aufschluss darüber gibt, inwieweit eine Anhebung der Altersgrenzen für besonders belastende Berufe gerechtfertigt sein kann und dem Deutschen Bundestag zeitnah über die Ergebnisse der Untersuchung zu berichten sowie Konzepte für ein Gesundheitsmanagement zu entwickeln und umzusetzen. (...)

Sehr geehrter Herr Addicks!

Wissend, daß sich etliche FDP-Politiker der verschiedenen Ebenen für effektive Verfahren der Bürgerbeteiligung...

Von: Eboreg Xnetr

Antwort von Dr. Karl Addicks
FDP

(...) Aus diesem Grund verlange ich und mit mir die FDP-Landtagsfraktion des Saarlandes eine deutliche Reduzierung der Hürden für Volksbegehren und Volksentscheide, auch was das so genannte Finanztabu angeht. Hier befürworten wir eine Lösung, bei der nur solche Volksbegehren und Volksentscheide ausgeschlossen sind, die erhebliche finanzielle Auswirkungen auf den Landeshaushalt haben. (...)

# Arbeit 9Okt2008

Sehr geehrter Hr. Dr. Addicks, Sie schrieben am 8.10.08 u.a.:
"Im Gegensatz zu anderen wollen wir kein bedingungsloses Grundeinkommen...

Von: Unaf-Wbnpuvz Oerff

Antwort von Dr. Karl Addicks
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 8Okt2008

Guten Tag Herr Doktor,

Ihren Ausführungen zum Thema Mindestlohn kann ich leider nicht so hinnehmen. Die Transferleistungen zum...

Von: Trbet Bfohet

Antwort von Dr. Karl Addicks
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 4Okt2008

Sehr geehrter Herr Dr. Addicks,

wie stehen Sie zu Mindestlöhnen, auch und gerade in der Zeitarbeit?
Sollte nicht gelten - gleiche...

Von: Crgre Znevn Fpuzvgg

Antwort von Dr. Karl Addicks
FDP

(...) Lassen Sie mich erläutern warum ich gegen einen Mindestlohn bin: Mindestlohn kann nicht funktionieren: Liegt er unter dem Marktlohn, ist er wirkungslos, liegt er darüber, vernichtet er Arbeitsplätze. Gerade die vermeintlichen Gewinner eines Mindestlohns, die Geringverdiener, werden die Verlierer sein. (...)

# Finanzen 18Sep2008

Hallo Herr Dr. Addicks,

um einige Verständnisprobleme der ganzen Diskussion um den Bundeshaushalt für mich auszuschließen, habe ich nur...

Von: Wbunaarf Uöyyre

Antwort von Dr. Karl Addicks
FDP

(...) In diesem Moment, in dem ich Ihnen antworte, liegt die Staatsverschuldung in Deutschland bei 1.514.377.932.871 Euro, der Schuldenzuwachs pro Sekunde beträgt 474 Euro und die Verschuldung pro Kopf 18.397 Euro. Am Ende des Jahres 2008 werden die Staatsschulden eine Höhe von ca. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Addicks,

ich bin gerade 16 Jahre geworden und habe eine Frage zu meinem neuen Personalausweis.
Warum heißt der...

Von: Enys Ebgu

Antwort von Dr. Karl Addicks
FDP

(...) Neben den amtlichen Darstellungen des Bundesadlers wie im Bundeswappen oder in der Bundesdienstflagge ist die stilistische Gestaltung zu anderen repräsentativen Zwecken, zum Beispiel auf Münzen oder an der Stirnwand des Deutschen Bundestages, den Bundesbehörden freigestellt und spiegelt eine breite Skala modernen künstlerischen Empfindens wieder. Grundsätzlich geht die Gestaltung des Wappens auf eine Bekanntmachung von Theodor Heuss vom 20. (...)

%
16 von insgesamt
20 Fragen beantwortet
62 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Nicht beteiligt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Dafür gestimmt

Internetsperren

18.06.2009
Dagegen gestimmt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dafür gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Enthalten

Verlängerung Kosovo-Einsatz

28.05.2009
Dafür gestimmt

Pages