Karamba Diaby

| Kandidat Bundestag 2013-2017
Karamba Diaby
Frage stellen
Jahrgang
1961
Wohnort
Halle (Saale)
Berufliche Qualifikation
promovierter Chemiker und Geoökologe
Ausgeübte Tätigkeit
Stadtrat in Halle, Referent des Ministeriums für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt
Wahlkreis

Wahlkreis 72: Halle

Wahlkreisergebnis: 23,3 %

Parlament
Bundestag 2013-2017
Alle Fragen in der Übersicht
# Kultur 13Sep2013

Sehr geehrter Herr Dr. Diaby,

in der MZ haben sie geäußert, dass ihre Partei sich gegen die Kürzungen im Kulturbereich auf Landesebene...

Von: Crgre Jreare

Antwort von Karamba Diaby
SPD

(...) die Haushaltsdebatte im Landtag Sachsen-Anhalts ist seit Monaten in vollem Gange. Grundsätzlich stimme ich unserem Finanzminister insofern zu, als dass wir einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen sowie Schulden abbauen müssen. (...)

# Internationales 30Aug2013

1. Frage: Setzen Sie sich im Falle Ihrer Wahl dafür ein, dass der Export von Kriegswaffen und sonstigen Rüstungsgütern grundsätzlich verboten und...

Von: Senax Anhfrqng

Antwort von Karamba Diaby
SPD

(...) Wir fordern eine Rückkehr zu den restriktiven Exportrichtlinien der rot-grünen Regierungszeit. Rüstungsexporte in Krisengebiete und in Länder, in denen nachweislich die Menschenrechte missachtet und verletzt werden, lehnen wir ab. Die „Politischen Grundsätze der Bundesregierung für den Export von Kriegswaffen und sonstigen Rüstungsgütern" legen eindeutig fest, dass die innere Lage des Empfängerlandes, die Menschenrechtssituation, der Respekt internationaler Konventionen und mögliche Konsequenzen für die regionale Sicherheit bei den Rüstungsexportentscheidungen berücksichtigt werden müssen, was bei Nichterfüllung der dort genannten Kriterien zur Untersagung führen muss. (...)

# Kultur 20Aug2013

Sehr geehrter Herr Diaby,

da sich bereits mehrere Bundespolitiker zu den im Kulturetat des Landes Sachsen-Anhalt vorgesehenen Kürzungen...

Von: Qe. Senax Uvefpuvatre

Antwort von Karamba Diaby
SPD

(...) (1) Der Bericht des Kulturkonvents zeigt aus meiner Sicht in einer sehr eindrucksvollen Form, wie vielfältig die Kulturlandschaft in unserem Land ist. Die Arbeit des Kulturkonvents ist zudem einmalig in der Bundesrepublik, da der Bericht unter Einbezug der Kulturschaffenden erarbeitet wurde. Besonders wichtig finde ich persönlich, dass der Bericht nicht allein eine Bestandsaufnahme enthält, sondern gleichzeitig mit 160 Empfehlungen für die künftige Kulturpolitik unseres Landes aufwartet. (...)

# Tourismus 13Aug2013

Werden Sie sich dafür einsetzen, dass die Bundeswasserstraße "Saale – Leipzig – Kanal" (Saale-Elster- Kanal) in der Art fertig gestellt, dass ein...

Von: Zngguvnf Znybx

Antwort von Karamba Diaby
SPD

(...) Die Fertigstellung der Bundeswasserstraße „Saale-Leipzig-Kanal" inklusive eines Schiffshebewerkes wäre aus einer den Tourismus fördernden Perspektive sehr wünschenswert. Die - laut dem Saale-Elster-Kanal Förderverein e.V. (...)

# Schulen 27Juli2013

Sehr geehrter Herr Karamba Diaby,

1 Was ist aus Ihrer Sicht die Ursache des demografischen Wandels in Sachsen-Anhalt und wie sollte man...

Von: Onorggr Svfpure

Antwort von Karamba Diaby
SPD

(...) (5) Ich sehe im von der SPD eingebrachten Konzept der Gemeinschaftsschule eine Möglichkeit, Grundschulen in Kooperation mit weiterführenden Schulen künftig auch in der Fläche aufrechtzuerhalten. Zudem streben wir als SPD gemeinsam mit den GRÜNEN an, in der kommenden Legislaturperiode das Kooperationsverbot zwischen Bund und Ländern im Bildungsbereich endlich zu beseitigen. (...)

%
5 von insgesamt
5 Fragen beantwortet
16 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Graf & Graf Literatur- und Medienagentur GmbH Berlin Publizistische Tätigkeit Themen: Medien, Kommunikation und Informationstechnik, Medien 2015 Stufe 3 einmalig 7.000–15.000 € 7.000–15.000 €
Graf & Graf Literatur- und Medienagentur GmbH Berlin Publizistische Tätigkeit Themen: Medien, Kommunikation und Informationstechnik, Medien 2016 Stufe 3 einmalig 7.000–15.000 € 7.000–15.000 €
Bäder Halle GmbH "Halle" Mitglied des Beirates Themen: Wirtschaft 22.10.2013–31.12.2015
Stadion Halle Betriebs GmbH "Halle" Mitglied des Beirates des Erdgas Sportparks Themen: Sport, Freizeit und Tourismus 22.10.2013–31.12.2015
Stadt Halle "Halle" Mitglied des Stadtrates Themen: Staat und Verwaltung 22.10.2013–31.12.2015
Stiftung Bürger für Bürger Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung