Fragen und Antworten

Frage an
Karamba Diaby
SPD

(...) unter Verweis auf die allermeisten "europäischen Freunde: "Spahn schreibt in seinem Brief, seine "ernsthafte Sorge" sei, dass die Entscheidungslösung nicht wirke. "Allein mehr Ansprache, Aufklärung und Information werden nicht reichen. (...)

Familie
13. Januar 2020

(...) Wie Sie sicherlich mitverfolgt haben, wurde bei der Abstimmung am 16.1.2020 eine Entscheidung gefällt: Der Gesetzentwurf zur sog. Einwilligungslösung hat eine Mehrheit gefunden. Die Lösung über eine sog. (...)

Frage an
Karamba Diaby
SPD

(...) Was werden Sie persönlich als Mitglied des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe dafür tun, damit die Rechte von Julian Assange gewahrt werden und dass er als politisch Verfolgter den nötigen Schutz bekommt? (...)

Demokratie und Bürgerrechte
12. Januar 2020

(...) Wikileaks-Gründer Julian Assange wartet in einem britischen Gefängnis auf den Prozess um seine Auslieferung. In diesem Zusammenhang muss gewährleistet werden, dass ein faires Verfahren eingehalten wird und seine Haftbedingungen verbessert werden. (...)

Frage an
Karamba Diaby
SPD

(...) Gesichtserkennung birgt enormes Missbrauchspotential – sowohl für einzelne unberechtigt Handelnde als auch für etwaige zukünftige autoritäre Regierungen. Zivilgesellschaftliches Engagement gegen eine Regierung, die exakt weiß, wer wann wo ist, ist nur schwer denkbar. (...)

Demokratie und Bürgerrechte
10. Januar 2020

(...) Ich sehe das ein wenig anders: Die unzureichende Treffgenauigkeit des Systems und der massive Eingriff in die Privatheit stellen eine Gefahr dar. (...)

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Kunde Aktivität Absteigend sortieren Datum/ Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung
Halle (Saale)
Deutschland
Mitglied des Kuratoriums
Wissenschaft, Forschung und Technologie
24.10.2017
Stiftung Bürger für Bürger
Berlin
Deutschland
Mitglied des Kuratoriums
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
24.10.2017
Bund Heimat und Umwelt in Deutschland e.V. (BHU)
Bonn
Deutschland
Mitglied des Präsidiums
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Umwelt
24.10.2017
Deutsche Stiftung Friedensforschung (DSF)
Osnabrück
Deutschland
Mitglied des Stiftungsrates
Außenpolitik und internationale Beziehungen, Verteidigung, Wissenschaft, Forschung und Technologie, Forschung
24.10.2017

Über Karamba Diaby

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Diplom-Chemiker
Geburtsjahr
1961

Karamba Diaby schreibt über sich selbst:

Kindheit und Jugend
In Marsassoum, Senegal, wurde ich 1961 geboren. Als Vollwaise wuchs ich bei meiner älteren Schwester auf. Nach der Schulausbildung unterstützte mich mein Bruder, damit ich in Dakar ein Lehramtsstudium beginnen konnte. 
Studium und Promotion
Mit Mitte 20 kam ich 1985 dank eines Stipendiums in die damalige DDR, lernte am Leipziger Herder-Institut Deutsch und studierte dann Chemie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Dort promovierte ich in Geoökologie über die „Schadstoffbelastung in deutschen Schrebergärten“.
Berufsleben
Anschließend arbeitete ich in gemeinnützigen Organisationen im Bereich Bildung, Jugendpolitik, Vielfalt und Menschenrechte. Von 2011 bis 2013 war ich Referent im Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt.
Mein Weg in die Politik
2008 trat ich in die SPD ein. Von 2009 bis 2015 war ich Stadtrat in Halle (Saale). 2013 wurde ich als erster in Afrika geborener Schwarzer Mensch in den Bundestag gewählt. Dort bin ich stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe sowie Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung & Technikfolgenabschätzung
Familie
Mit meiner Frau und zwei Kindern lebe ich in Halle (Saale). Diese Stadt ist seit über 30 Jahren mein Lebensmittelpunkt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag
2017 - heute

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Sachsen-Anhalt
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Halle
Wahlkreisergebnis:
21,30 %
Wahlliste:
Landesliste Sachsen-Anhalt
Listenposition:
3

Kandidat Bundestag
2017

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Halle
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Halle
Wahlkreisergebnis:
21,30 %
Wahlliste:
Landesliste Sachsen-Anhalt
Listenposition:
3

Abgeordneter Bundestag
2013 - 2017

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Sachsen-Anhalt
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Halle
Wahlkreisergebnis:
23,30 %
Wahlliste:
Landesliste Sachsen-Anhalt
Listenposition:
3

Kandidat Bundestag
2013

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Halle
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Halle
Wahlkreisergebnis:
23,30 %
Listenposition:
3