Dieter Peter Jahr
CDU

Frage an Dieter Peter Jahr von Qvrgre Yvyvr bezüglich Umwelt

20. Mai 2009 - 10:36

Sehr geehrter Herr Dr. Jahr.
Es befremdet mich leider etwas, daß Sie das Internetforum "Abgeordnetenwatch" offensichtlich nicht nur falsch einschätzen, sondern auch Probleme damit haben, öffentliche Fragen öffentlich zu beantworten, aber vermutlich größten Wert darauf legen, von dieser Öffentlichkeit gewählt zu werden.
Trotz der Tatsache, daß Sie keine öffentlichen Fragen hier beantworten wollen, stelle ich sie trotzdem:

Sie behaupten in einem Schreiben an die Tierschutzorganisation "Vier Pfoten", daß

1) Wildtiere aus Zirkusbetrieben - sollte die Haltung dort einmal nicht mehr zugelassen werden - außerhalb des Zirkusses nicht mehr assimilierbar seien.
2) ein Verbot der Haltung von Wildtieren in einem Zirkus ein Eingriff in die Grundrechte der Berufs- und Eigentumsfreiheit darstelle.

Ist Ihnen bekannt, daß es weltweit sehr viele Parks und Organisationen gibt, die sich hervorragend und sehr erfolgreich um ausgewilderte Tiere kümmern? Ich möchte Sie z.B. auf das Projekt "Bärenwald" an der Müritz hinweisen, das von "Vier Pfoten" betrieben wird.

Ist Ihnen bewußt, daß die von Ihnen propagierte (offensichtlich absolute) Berufs- und Eigentumsfreiheit auch so verstanden werden könnte, daß jeder Privatbürger somit auch die angesprochenen Tiere auf seinem eigenen Anwesen halten oder sie als Fleischlieferanten züchten dürfte, nur um sich auf sein Grundrecht der Berufs- und Eigentumsfreiheit zu berufen?

Ich habe den Eindruck, daß Sie den Vorgaben Ihrer Partei zwar gerecht geworden sind, aber den Wähler arg irritiert haben könnten.
Auf eine Antwort würde ich mich trotzdem freuen.
Mit freundlichem Gruß
D.Lilie

Frage von Qvrgre Yvyvr
Antwort von Dieter Peter Jahr
20. Mai 2009 - 09:00
Zeit bis zur Antwort: 0 Sek.

Sehr geehrter Herr Lilie,

gern werde ich Ihre Anfrage beantworten. Allerdings hat sich an meiner Position, dass ich Anfragen über Abgeordnetenwatch grundsätzlich nicht beantworte, nichts geändert. Für den Fall Ihrer entsprechenden Nachfrage an meine Post- bzw. Emailadresse im Deutschen Bundestag ( dieter-peter.jahr@bundestag.de ), werde ich ein Antwortschreiben gerne vorbereiten.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Peter Jahr