Daniel Sieveke
CDU
Profil öffnen

Frage von Senax Urzryg an Daniel Sieveke bezüglich Bürgerrechte, Daten und Verbraucherschutz

Sehr geehrter Herr Sieveke,
die Bürgermeisterin der Stadt Rheine Frau Dr. Kordfelder beantwortet weder meine Anfragen noch Anregungen. Sie bearbeitet weder die Anzeigen zur Haushaltssatzung noch die Begehren nach dem Informationsfreiheitsgesetz. Wie bewerten Sie diesen Umgang mit kommunalen Bürgerrechten in unserer Demokratie ? Welchen Rat können Sie mir geben, damit ich meine Bürgerrechte nicht weiterhin mit Füßen getreten werden ?

Von: Senax Urzryg

Antwort von Daniel Sieveke (CDU) 10. Mai. 2012 - 14:49
Dauer bis zur Antwort: 1 Woche 4 Tage

Sehr geehrter Herr Hemelt,

nach Rücksprache meines Büros mit der Verwaltung in Rheine sind Ihre dort eingereichten Schreiben und Mails durchaus beachtet worden. Gefragt nach meinem Rat würde ich Ihnen empfehlen sich an Mitglieder des Rates von Rheine zu wenden, um Ihre Anliegen vielleicht zielgerichteter anbringen zu können. Die örtlichen Gegebenheiten sind mir leider nicht bekannt, unter diesem Link finden Sie Ihre kommunalpolitischen Vertreter: http://www.rheine-buergerinfo.de/kp0041.php

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Sieveke