Cornelia Behm

| Abgeordnete Bundestag 2005-2009
Jahrgang
1951
Berufliche Qualifikation
Diplom Agraringenieurin
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Liste
Landesliste Brandenburg, Platz 1
Parlament
Bundestag 2005-2009
Wahlkreis
Cottbus - Spree-Neiße
# Umwelt 6Aug2009

Sehr geehrte Frau Behm,

mich interessiert stark Ihre Meinung zu Bioethanol und den Vertrieb als E85 .
(Wir haben im Raum Cottbus drei...

Von: klaus Schwarz

Antwort von Cornelia Behm (GRÜNE)

(...) den Einsatz von Bioethanol aus heimischer Biomasse als Biotreibstoff sehe ich grundsätzlich positiv, weil die Zeit des Benzins aus Erdöl zu Ende geht und zu Ende gehen muss. Wir brauchen dringend Alternativen für das Post-Erdöl-Zeitalter. (...)

Sehr geehrte Frau Behm,

mit Abscheu und Ekel habe ich den Bericht der Sendung Kontraste vom 30. Juli 2009 (...

Von: Christoph Rostig

Antwort von Cornelia Behm (GRÜNE)

(...) Die Verankerung des Tierschutzes im Grundgesetz und das deutsche Tierschutzgesetz verlangen, dass Tieren ohne vernünftigen Grund keine Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügt werden dürfen. Bislang wird nur über einen Ausnahmetatbestand die Kastration bei Ferkeln ohne Betäubung bis zum siebenten Lebenstag zugelassen. (...)

# Soziales 28Jun2009

Sehr geehrte Frau BEHM!

Ich habe folgende Fragen.
1. Was haben chronische Erkrankungen mit dem Jahreseinkommen zu tun (ich habe seit...

Von: Hans-Olaf Krüger

Antwort von Cornelia Behm (GRÜNE)

(...) Da Sie von Nachzahlungen schreiben, beziehen sich Ihre Steuerzahlungen vermutlich auf einen früheren Zeitraum, in welchem Sie auch ein entsprechend höheres Einkommen erzielt haben. Wir Grünen wollen in der nächsten Wahlperiode den steuerfreien Grundfreibetrag auf 8.500 Euro anheben und damit vor allem die kleinen Einkommen von Steuern entlasten. (...)

Sehr geehrte Frau Behm,

bei der Abstimmung zum sogenannten „Zugangserschwerungsgesetz“ bzgl. Kinderpornographie im Internet haben Sie sich...

Von: andrea baranski

Antwort von Cornelia Behm (GRÜNE)

(...) Ich habe mich relativ kurzfristig zu einer Enthaltung entschlossen, ursprünglich wollte ich das Gesetz ablehnen. Ich hatte - und habe sie noch - Zweifel, dass dieses Gesetz in der Lage ist, einen nennenswerten Beitrag zur Eindämmung der Kinderpornografie zu leisten. Dabei habe ich eine Karikatur (wohl aus der Berliner Zeitung) vor Augen, die eine Kamera zeigt, mit der ein kinderpornografischer Film gedreht wird, während Frau von der Leyen das Stromkabel mit einer Schere durchtrennt. (...)

Sehr geehrte Frau Behm,

mich würde interessieren, ob aus ihrer Sicht Menschen auf dem Lande eine andere Wertstellung in der Gesellschaft...

Von: Jörg Pohland

Antwort von Cornelia Behm (GRÜNE)

(...) Für den Schutz der Bevölkerung vor Lärm, Schadstoffen oder Strahlung sollte immer der Stand der Technik das Mittel der Wahl sein. Dass die Bundesregierung diesen Stand der Technik beim Schutz der Menschen vor Fluglärm nicht berücksichtigen will, ist aus meiner Sicht ein Skandal. Meine Haltung zum Lärmschutz am Flughafen BBI können Sie auch in zahlreichen Äußerungen nachlesen, die auf meiner Webseite www.cornelia-behm.de dokumentiert sind. (...)

Seh geehrte Frau Behm,

wie sie sicherlich wissen ist die Lage der Milchviehalter Europaweit Existenzbedrohend.

Nun möchte ich von...

Von: Christian Leu

Antwort von Cornelia Behm (GRÜNE)

(...) Das politische Signal in Richtung Intensivierung und Mengenwachstum ist eindeutig politisch gewollt. Der zynische Rat von Abgeordneten von CDU/CSU, SPD und FDP an eine Delegation der demonstrierenden Milchbäuerinnen vor dem Kanzleramt lautet: Die Betriebe müssten eben ihre Kosten senken und sich am Weltmarkt orientieren. (...)

Sehr geehrte Frau Behm,

haben Sie einen Standpunkt zum politischem Vegetarismus? Darunter verstehe ich, vereinfacht gesprochen, 3 Thesen:...

Von: Tom Bradschetl

Antwort von Cornelia Behm (GRÜNE)

(...) Darum fordern Bündnis 90/Die Grünen, dass die Europäische Union den Weg hin zu einer nachhaltigen Landwirtschaft endlich fortsetzt. Zahlungen von Beihilfen müssen zukünftig an die Erbringung von gesellschaftlichen Leistungen gebunden werden. (...)

Sehr geehrter Frau Behm

Zwecks der mir bevorstehenden Abiturprüfung erarbeite ich eine Präsentation zum Thema Vogelgrippe heraus.
...

Von: Franziska Lorenz

Antwort von Cornelia Behm (GRÜNE)

(...) für uns Bündnisgrüne ist das Thema Vogelgrippe nach wie vor aktuell. Im vergangenen Jahr wurde vom Bundesrat die verfehlte Vogelgrippe-Politik der schwarz-roten Koalition festgeschrieben. Unser Hauptkritikpunkt an der so genannten "Verordnung zum Schutz gegen die Geflügelpest" ist die Stallpflicht, die zum Schutze vor der Krankheit gelten soll. (...)

# Umwelt 14Dez2008

Guten Tag,

ich über Ihre Aussage zur Klimaerwärmung auf die Abgeordnetenwatch gestoßen und der Ablaßhandel mit den CO2-Zertifikaten...

Von: Reiner Malliki

Antwort von Cornelia Behm (GRÜNE)

(...) Aber nicht nur das. Obwohl der Emissionshandel zu den wichtigsten Instrumenten des Klimaschutzes in Deutschland und in der EU gehört, hat die Bundesregierung daraus tatsächlich ein Förderinstrument für den Bau neuer Kohlekraftwerke gemacht. Die rechtliche Grundlage der derzeitigem Emissionshandelsperiode bildet der zweite Nationale Allokationsplan (NAP II), der von der schwarz-roten Bundesregierung im Jahr 2006 vorgelegt und vom Bundestag gegen unsere Stimmen verabschiedet wurde. (...)

# Umwelt 4Dez2008

Sehr geehrte Frau Behm,

ich bedanke mich zunächst für ihre schnelle Antwort.
Wollen wir einmal den RTL- Bericht vergessen (...

Von: Gordon Narloch

Antwort von Cornelia Behm (GRÜNE)

(...) Ihre Ansicht, nach der die vom Menschen verursachte Klimaerwärmung Panikmache ist, teile ich nicht. Panisch reagiert nur, wer auf ein Problem keine Lösung weiß. (...)

# Umwelt 31Okt2008

ich bin ein wenig über die Entwicklung des angeblichen Umweltschutzes durch die Verhinderung von CO² besorgt.
Ich stelle nicht in Abrede,...

Von: Gordon Narloch

Antwort von Cornelia Behm (GRÜNE)

(...) Die Kernaussage des Films ist, dass die Sonnenaktivität und nicht der Mensch für die aktuelle Klimaerwärmung verantwortlich sei. Angesichts eines so komplexen Systems wie des Klimas nur eine Quelle der Veränderung anzuführen, erscheint erstaunlich und ist wissenschaftlich seriös nicht belegbar. (...)

Sehr geehrte Frau Behm,

meine Frage richtet sich nach dem Staatsbürgerrecht.
Ich lebe seit 1989 in der Bundesrepublik als ungarischer...

Von: Istvan Kiss

Antwort von Cornelia Behm (GRÜNE)

(...) gar nicht reagiert. Im Hinblick auf die von Ihnen beantragte doppelte Staatsbürgerschaft möchte ich Sie darauf hinweisen, dass durch eine Änderung von Paragraph12 Abs. 2 des Staatsangehörigkeitsgesetzes im vergangenen Jahr Unionsbürgerinnen und Unionsbürger nunmehr das Recht haben (sofern sie die übrigen Einbürgerungsvoraussetzungen in Paragraph10 StaG erfüllen) die deutsche Staatsangehörigkeit anzunehmen und gleichzeitig ihre alte Staatsangehörigkeit beibehalten können. (...)

%
24 von insgesamt
24 Fragen beantwortet
40 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.