Claus Peter Poppe

| Kandidat Niedersachsen
Jahrgang
1970
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Parlament
Niedersachsen
Wahlkreisergebnis
28,5 %
Wahlkreis
Bersenbrück
# Soziales 14Jan2013

Sehr geehrter Herr Poppe,

hier erreicht Sie unser fünfter und letzter Wahlprüfstein verbunden mit einem herzlichen Dank für Ihre rege...

Von: Günter Sandfort

Antwort von Claus Peter Poppe (SPD)

Die SPD-Fraktion hat zur Pflegethematik prPflegethematikungen entwickelt, damit den völlig richtig beschriebenen Problemen entgegengewirkt werden kann. Es werden Fachkräfte fehlen, also muss die Altenpflegeausbildung durch Umlagen zwischen ausbildenden und nicht ausbildenden Einrichtungen mitfinanziert werden. (...)

# Soziales 13Jan2013

Es geht um die Rentenpolitik. Wäre es nicht sinnvoll, die Rente mit 67 wieder abzuschaffen und statt dessen die erfreulich älter Werdenden selbst...

Von: Katharina Féaux

Antwort von Claus Peter Poppe (SPD)

Zu dem umfangreichen und hoch komplexen Thema Rente hat die SPD als bisher einzige Partei ein umfassendes Konzept entwickelt und auf einem eigenen Parteitag beschlossen (Details dazu unter http://www.spd.de/aktuelles/Rente ) . Dieses trifft auf deutlich breitere Zustimmung als die vielen Einzelvorschläge, die zur Zeit aus anderen Parteien diskutiert werden. (...)

# Soziales 9Jan2013

Sehr geehrter Herr Poppe,

in unserem vierten und zweitletzten Wahlprüfstein geht es um die gleichberechtigte Teilhabe für Menschen mit...

Von: Günter Sandfort

Antwort von Claus Peter Poppe (SPD)

(...) Ich zitiere als Beispiel nur einen einzigen selten erwähnten Abschnitt: Wir wollen "das Niedersächsische Behindertengleichstellungsgesetz (NBGG) so modernisieren, dass die Vorgaben der UN-Konvention berücksichtigt werden und künftig auch der uneingeschränkte Zugang zu allen Lebensbereichen erfasst wird. Daran beteiligt werden Menschen mit Behinderungen als Experten in eigener Sache." - Zu Fragen der Pränataldiagnostik gibt es keine einheitliche Parteilinie der SPD, zumal auf Landesebene, und das finde ich richtig. Wie schwierig eine Bewertung ist, wurde in der Unterschiedlichkeit der verschiedenen Gruppenanträge im Bundestag, die jeweils Parteigrenzen überschritten, deutlich. (...)

# Soziales 7Jan2013

Sehr geehrter Herr Poppe,

in unserem dritten Wahlprüfstein geht es um die bessere Förderung der Suchtprävention in Niedersachsen.

...

Von: Günter Sandfort

Antwort von Claus Peter Poppe (SPD)

Die aufgeführten Anregungen zur Suchtprävention, insbesondere bezüglich zielgruppenspezifischer Prävention und Frühintervention, könnten von mir nicht besser formuliert werden. Die geforderte quantitative Ausgestaltung wird zwar eine Riesen-Herausforderung sein, wird aber in Angriff genommen. (...)

# Soziales 12Dez2012

Sehr geehrter Herr Poppe,

vielen Dank für die Antwort auf unseren ersten Wahlprüfstein. In unserem zweiten Wahlprüfstein geht es um die...

Von: Günter Sandfort

Antwort von Claus Peter Poppe (SPD)

(...) Ja, ich setze mich dafür ein, dass die Unterbringung in den Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes deutlich verkürzt wird. Eine dezentrale Unterbringung in den niedersächsischen Städten und Gemeinden muss Vorrang haben. (...)

# Soziales 3Dez2012

Sehr geehrter Herr Poppe,

die niedersächsische Landesregierung (Sozialministerin Frau Özkan) hat im September 2012 die Mittel im aktuellen...

Von: Günter Sandfort

Antwort von Claus Peter Poppe (SPD)

(...) Ihre Beobachtungen sind absolut zutreffend; die Befürchtungen werden von mir und der SPD-Fraktion geteilt. Wir sehen die angesprochene Problematik sogar noch umfassender, nämlich auch das untere Segment der "Normaleinkommen" betreffend. Darum wird sich die SPD für eine Reaktivierung des sozialen Wohnungsbaus und eine Neuorientierung der Wohnraumförderung des Landes einsetzen. (...)

%
6 von insgesamt
6 Fragen beantwortet
5 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.