Jahrgang
1979
Wohnort
Wermelskirchen
Berufliche Qualifikation
Doktorand (M.A. Politsche Wissenschaft, Öffentliches Recht, Philosophie 2006)
Ausgeübte Tätigkeit
FDP-Landesverband NRW: Generalsekretär, FDP-Landtagsfraktion NRW: Stellv. Vorsitzender
Wahlkreis

Wahlkreis 101: Rheinisch-Bergischer Kreis

Wahlkreisergebnis: 8,6 %

Parlament
Bundestag 2009-2013

Die politischen Ziele von Christian Lindner

Freiheit, Fairness und Fortschritt – dafür mache ich Politik.

Freiheit heißt für mich, dass Menschen selbstständig zwischen Lebensentwürfen wählen können. Doch Freiheit hat Voraussetzungen: Etwa beste Bildung und Erziehung schon vor der Einschulung auch für Zuwandererkinder, weil Lebenschancen heute von Qualifikation und Kultur bestimmt werden.

Fairness heißt für mich, dass jeder immer wieder Chancen erhält, sich selbst zu helfen; dass klare und für alle gleiche Regeln gelten und niemand gehindert wird, sein eigenes Glück zu finden.

Fortschritt sichert Wohlstand. Innovationen können aber nicht verordnet, sondern nur ermöglicht werden: Wissenschaftler in Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen brauchen daher größtmögliche Freiheit von Bürokratie und Denkverboten, um ihre Fähigkeiten kreativ einsetzen zu können.

Freiheit, Fairness und Fortschritt – das sind ganz konkrete Anforderungen an eine Gesellschaft, die den Menschen eine lebenswerte Zukunft sichert. Daran will ich mitwirken.

Über Christian Lindner

Seit meiner Geburt 1979 lebe ich im Bergischen Land. In Wermelskirchen habe ich bis zum Abitur 1998 die Schule besucht und mich bereits als Schüler selbständig gemacht: Mein Unternehmen in der Kommunikationsbranche war erfolgreich, mein späteres Engagement in der Internet-Wirtschaft nur lehrreich. Aus dem Misserfolg habe ich mehr gelernt - wie so oft im Leben. Erste Schritte in die Politik habe ich als Schulsprecher, bei den Jungen Liberalen und in der Kommunalpolitik gemacht. Im Jahr 2000 wurde ich als - bis heute - jüngster Abgeordneter in den Landtag gewählt. Ende 2008 hat mich meine Parteibasis im Rheinisch-Bergischen Kreis einstimmig für den Deutschen Bundestag aufgestellt, die Landeswahlversammlung der FDP NRW hat mich auf den Platz 9 der Landesliste gewählt.

Seit 2004 bin ich Generalsekretär der FDP in NRW und seit 2005 auch stellvertretender Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion. Dem Bundesvorstand der FDP gehöre ich seit 2007 an. Eine fundierte Ausbildung war mir trotz meines politischen und beruflichen Engagements wichtig: Mein Studium der Politikwissenschaft, des öffentlichen Rechts und der Philosophie in Bonn habe ich 2006 mit dem Magister-Examen abgeschlossen. Derzeit arbeite ich an meiner Dissertation.

Freizeit habe ich nicht viel, aber meiner Freude an Literatur und Elektronischer Musik kann ich - dank MP3 und Hörbüchern - auch bei langen Autofahrten nachkommen. Sport ist für mich echter Ausgleich: So oft es geht, laufe ich mit Freunden um die Talsperren im Bergischen Land oder am Rhein in Düsseldorf. Eine Leidenschaft seit meiner Kindheit sind klassische Sportwagen und Motorsport insgesamt. Zur Ruhe komme ich im Kino oder bei Filmen beispielsweise mit Steve McQueen. Einmal im Jahr wechsele ich für ein bis zwei Wochen komplett die Perspektive und leiste als Reserveoffizier der Luftwaffe eine Wehrübung ab (Oberleutnant d.R.).

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.