Bundestag 2005 - 2009
Frage an
Cajus Caesar
CDU

Guten Tag,

welche Gründe könnten vorliegen, daß Radfahrer, Reiter, Wanderer (....) nach Maßgabe des neuen Bundesnaturschutzegesetzes (Entwurf) auf Wirtschaftswegen nunmehr zwar

Landwirtschaft und Ernährung
15. Juni 2009

(...) Wie Sie richtig bemerken, ist mit der Novellierung des Bundesnaturschutzgesetzes eingefügt worden, dass Radfahrer, Reiter etc. (...) Ich habe mich im Lauf der Verhandlungen zu diesem Gesetz immer dafür eingesetzt, dass die Verkehrssicherungspflichten für Landwirte, Waldbesitzer etc. (...)

Bundestag 2005 - 2009
Frage an
Cajus Caesar
CDU

Sehr geehrter Herr Caesar, gehäuft stelle ich (und andere) fest, daß Sie Fragen von Wählern zunehmend mehr nicht zur Sache beantworten sondern die Form des neu geschaffenen „Instruments“ der Standard-Antwort wählen.

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
17. April 2009

(...) Aber offenbar geht es hierbei vielmehr darum, einen Abgeordneten öffentlich an den Pranger zu stellen. Jeder Bürger aus meinem Wahlkreis, der an der Sache orientiert ist, bekommt eine Antwort von mir. Ich hatte bisher nicht den Eindruck, dass Sie unzufrieden waren mit den Antworten, die Sie von mir auf diverse Anfragen Ihrerseits erhalten haben. (...)

Bundestag 2005 - 2009
Frage an
Cajus Caesar
CDU

Sehr geehrter Herr Caesar,

wie begründen Sie, dass der Anlagenbegriff für PV Anlagen einen Bestandsschutz für vor 2009 errichtete Anlagen gewährt, für Biogasparks die SPD sich aber gegen eine Bestandschutz ausspricht.

Umwelt
25. März 2009

Sehr geehrter Herr Dammann,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich mit Interesse gelesen habe.

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.
Bundestag 2005 - 2009
Frage an
Cajus Caesar
CDU

Sehr geehrter H. Caesar,

es handelt sich um meine Frage vom 29.01.2009 an dieser Stelle:

Umwelt
24. März 2009

(...) Mit der Feinstaubverordnung hat die Bundesregierung nach Zustimmung des Bundesrates bereits Maßnahmen ergriffen, um die Feinstaubbelastung zu senken. Die Feinstaubbelastung soll durch die lokale Einrichtung von Umweltzonen an den Orten, an denen die Luftverunreinigung besonders hoch ist, regional gesenkt werden. (...)

Bundestag 2005 - 2009
Frage an
Cajus Caesar
CDU

Hallo Herr Caesar.

Sie kommen aus dem Kreis Lippe, der derzeit zum Thema "Privatisierung des öffentl. Straßennetz" von sich Reden macht.

Verkehr
23. März 2009

(...) Auch die Qualität der Straßen in Lippe muss in dem Projekt langfristig garantiert werden. Im Rahmen des gesamten Verfahrens wurde eine umfassende Machbarkeitsstudie zur Neustrukturierung der Straßenbewirtschaftung erstellt. Die Machbarkeitsstudie erfasst alle rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen. (...)