Britta Altenkamp
SPD

Frage an Britta Altenkamp von Fbawn Pynfra-Obaqr bezüglich Gesundheit

23. Juni 2015 - 10:39

Sehr geehrte Frau Altenkamp,

wie stehen sie zu Fracking in Deutschland und zu den vorliegenden Entwürfen der Fracking-Erlaubnisgesetze? Meines Erachtens sollten in der nächsten Zeit besondere Bemühungen der Politik darin gesteckt werden, der nächsten Generation sauberes Wasser, gesunde Böden und ein erträgliches Klima zu hinterlassen.
Die zu erwartenden gesundheitlichen Risiken durch das Fracking scheinen in keinem Verhältnis zum wirtschaftlichen Nutzen zu stehen.

Über eine Antwort würde ich mich freuen,

Sonja Clasen-Bonde

Frage von Fbawn Pynfra-Obaqr
Antwort von Britta Altenkamp
24. Juni 2015 - 07:04
Zeit bis zur Antwort: 20 Stunden 24 Minuten

Sehr geehrte Frau Clasen-Bonde,

vielen Dank für Ihren Beitrag und Ihre Anfrage zum Thema „Fracking und Gesundheit“. Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in Nordrhein-Westfalen haben im Beratungsprozess zum Einsatz der Fracking-Technologie in der Erdgasförderung mehrmals deutlich klargestellt, dass der Schutz von Trinkwasser und der Schutz der Gesundheit der Menschen oberste Priorität gegenüber wirtschaftlichen Interessen haben. Daher setzen wir uns dafür ein, dass es gegenwärtig kein unkonventionelles Fracking zu kommerziellen Zwecken in Nordrhein-Westfalen geben darf.

Mit freundlichen Grüßen
Britta Altenkamp MdL