Birgit Bessin

| Kandidatin Brandenburg 2014-2019
Birgit Bessin
Frage stellen
Jahrgang
1978
Wohnort
Nuthe-Urstromtal
Berufliche Qualifikation
Wirtschaftsjuristin
Ausgeübte Tätigkeit
Leitung der Finanzbuchhaltung
Wahlkreis

Wahlkreis 23: Teltow-Fläming I

Wahlkreisergebnis: 12,8 %

Liste
Landesliste, Platz 5

Eingezogen über die Liste

Parlament
Brandenburg 2014-2019

Brandenburg 2014-2019

Ein Mindestlohn von 8,50 Euro ist in Brandenburg zu niedrig.
Position von Birgit Bessin: Lehne ab
Es ist Aufgabe des Sozialstaates, bei nicht hinreichendem Lohn ggf. ergänzende Sozialleistungen zu gewähren. Die übrigen Bundesländer können keinen höheren Mindestlohn vorweisen. Ein Eingriff von Außen in den Lohn kann zu einem zu hohen Lohn führen und verhindert, dass Arbeitsplätze entstehen.
Arbeitsplätze haben Vorrang vor Umweltschutz.
Position von Birgit Bessin: Lehne ab
Wenn die Umweltbelastungen für die Gesellschaft unabsehbare Folgekosten nach sich ziehen, wird der Arbeitsplatz für die Gesellschaft gegebenenfalls zu teuer und muss zurückstehen.
In Kitas soll es kleinere Gruppen als bislang geben.
Position von Birgit Bessin: Stimme zu
Eine positive Beziehung zwischen Erzieher und KInd und gutes Lernen wird gefördert in kleinen Gruppen. Daher sollten die Gruppengröße in den Kitas kleiner werden. Denn Bildung beginnt nicht erst in der Schule.
Wegen der geringer werdenden Schülerzahlen sollen Lehrerstellen abgebaut werden.
Position von Birgit Bessin: Lehne ab
An einen Abbau von Lehrerstellen kann nicht dacht werden, solange Unterrichsausfallstunden in dem bisherigen Umfang vorliegen. Und unter Berücksichtigung des Inklusionsmodelles wären wesentlich mehr Lehrer notwendig.
Privatschulen sollen wieder höhere Zuschüsse vom Land Brandenburg bekommen.
Position von Birgit Bessin: Neutral
Wir befürworten Schulen in freier Trägerschaft. Eine angemessene finanzielle Unterstützung ist daher nicht abzulehnen.
In Brandenburg soll keine Gemeinschaftsschule für alle eingeführt werden.
Position von Birgit Bessin: Stimme zu
Gesamtschule oder die Gemeinschaftsschule haben sich als ungeeignet erwiesen. Dort kann den sehr unterschiedlichen Begabungen und Motivationen der Schüler nicht gerecht werden. In der Regel werden die schwächeren Schüler überfordert und die leistungsstärkeren unterfordert.
Die Direktwahl von Landräten soll abgeschafft werden.
Position von Birgit Bessin: Lehne ab
Wir unterstützen ein Mehr an Demokratie. Dem trägt auch Rechnung, wenn Landräte direkt gewählt werden.
Die Hürden für landesweite Volksbegehren sollten deutlich abgesenkt werden.
Position von Birgit Bessin: Stimme zu
Die Bürger sollen ermutigt werden am politischen Leben mitzuwirken. Ihr Engagement darf nicht entmutigt werden. Die Hürden müssen so weit abgesenkt werden, dass die Durchführung eines Volksbegehrens auch praktisch möglich ist.
Das Land muss die Energiewende voranbringen, auch wenn das höhere Strompreise bedeutet.
Position von Birgit Bessin: Lehne ab
Die Energiewende muss durch einen ausgewogenen Energiemix den wirtschaftlichen Notwendigkeiten wie Energiekosten und Versorgungssicherheit sowie dem Schutz der Umwelt Rechnung tragen. Höhere Strompreise bedeuten geringere Lebensqualität.
Der Energieträger Braunkohle ist für einen ausgewogenen Energiemix auch weiterhin unverzichtbar.
Position von Birgit Bessin: Stimme zu
Ziel muss eine Versorgungssicherheit sein. Wie gegenwärtig sichtbar wird, ist die Äbhängigkeit von Ausland ein Risiko.Daher ist die heimische Braunkohle unverzichtbar.
Das Land muss den Kommunen mehr Geld zukommen lassen.
Position von Birgit Bessin: Neutral
Aufgrund des Wegfalls des Solidarpaktes wird für eine Mehrzuweisung an die Kommunen kaum Raum sein. Es gilt, auf beiden Ebenen gut zu wirtschaften. Um das Gesamtschuldenniveau von Land und Kommune senken zu können müssen die Steuermittel entsprechend verteilt werden.
Brandenburg braucht genügend Polizisten: Die geplanten Stellenkürzungen darf es nicht geben.
Position von Birgit Bessin: Stimme zu
Wir fordern eine Neuausrichtung der polizeilichen Arbeit. Um eine bessere Präsenz der Polizei vor Ort sicher zu stellen, wollen wir die Zahl kleiner Polizeiwachen in der Fläche erhöhen und mehr Polizeibeamte für polizeiliche Arbeit einsetzen. Dafür werden wir den Personalabbau stoppen.
Im öffentlichen Dienst muss weiter Personal abgebaut werden.
Position von Birgit Bessin: Stimme zu
Die Zahl der Beschäftigtem im öffentlichen Dienst muss zumindest in dem Maße abgebaut werden, wie die Zahl der Menschen im erwerbsfähigen Alter zurückgeht. Sonst würde der öffentliche Dienst sich zu Lasten der Wirtschaft ausdehnen.
Der Landesverfassungsschutz soll abgeschafft werden.
Position von Birgit Bessin: Lehne ab
Wir befürworten ein Leitbild einer wehrhaften Demokratie, befürwortet die Beobachtung von Gruppierungen die unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung bekämpfen, eine Beobachtung von rechts- und linksextremen Organisationen sowie von islamistischen Gruppierungen.
Politiker sollten besser bezahlt werden.
Position von Birgit Bessin: Lehne ab
Wenn die Bevölkerungszahl sinkt, soll entsprechend auch die Zahl der Landtagsabgeordneten von derzeit 88 sinken.
Position von Birgit Bessin: Stimme zu
Der Bau des Flughafens BER in Schönefeld soll abgebrochen und ein neuer Standort gesucht werden.
Position von Birgit Bessin: Stimme zu
Am neuen Flughafen Berlin-Brandenburg soll ein strenges Nachtflugverbot von 22 Uhr bis 6 Uhr gelten.
Position von Birgit Bessin: Stimme zu
Brandenburg und Berlin sollten eine Länderehe anstreben.
Position von Birgit Bessin: Lehne ab

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.