Frage an
Birgit Bessin
AfD

(...) in der Presse wird derzeit gehäuft über die Arbeit von Jugendämtern diskutiert, ein Pflegekind wurde zu einem pädophilen Pflegevater auf einen dreckigen Campingplatz vermittelt, Mütter in Iserlohn demonstrieren, weil ihnen ihrer Meinung nach ihre Kinder zu Unrecht weggenommen worden sind und auch meine Tochter #Daria wurde vom Jugendamt grundlos in ein Kinderheim gesteckt, dann gegen ihren Willen zu ihrem gewalttätigen Vater gebracht, der sie schlägt und zu seiner Prostituierten ins Bett steckt, hier nach zu lesen: https://frauenpanorama.de/mutter-klagt-an-jugendamt-nahm-grundlos-mein-kind-und-gab-es-zu-gewalttaetigem-vater/ (...)

Familie
04. April 2019
Frage an
Birgit Bessin
AfD

(...) 1. Viele konsekutive Masterprogramme sMasterprogrammeorischen Mindestnoten versehen, wodurch Bachelor-AbsolventInnen, die diese nicht erreicht haben, von diesen Programmen praktisch lebenslang ausgeschlossen sind. Was halten Sie davon? (...)

Bildung und Erziehung
09. Mai 2016

(...) Ein Bachelorabschluss stellt unserer Ansicht nach keinen berufsqualifizierenden Abschluss dar. Folglich sehen wir die Zugangsbeschränkungen zu konsekutiven Masterprogrammen durchaus kritisch und ich halte eine Berücksichtigung der Wartezeit bei der Zulassung für angebracht. Bei den Studienabschlüssen Diplom, Magister und Staatsexamen gibt es diese Problematik nicht, weshalb wir auch die Rückkehr zu diesen fordern. (...)